Fürstentum Liechtenstein

pafl: Regierungsrat Hugo Quaderer am Special Youth Camp 2009

    Vaduz (ots) - Vaduz, 29. Juni (pafl) - In diesen Tagen, von Samstag, 27. Juni, bis Donnerstag, 2. Juli 2009, findet das 3. Special Youth Camp 2009 der Stiftung "Scort" in Liechtenstein und der Ostschweiz statt. Dieses Projekt bietet Kindern und Jugendlichen mit Behinderung die Gelegenheit, an einem Fussball-Trainingslager teilzunehmen. Teilnehmer des 3. Special Youth Camps sind Jugendliche aus Liechtenstein (Sonderpädagogische Schule Schaan) und der Ostschweiz, sowie Teams der Vereine FC Basel, FC Liverpool, Werder Bremen und Bayer Leverkusen.

    Sportminister Hugo Quaderer besuchte am Montag, 29. Juni 2009, beim Sportplatz Mühleholz eine im Rahmen des Camps durchgeführte Trainingseinheit. Er zeigte sich beeindruckt: "Es ist toll, mit welchem Einsatz und welcher Begeisterung die Spieler bei der Sache sind. Aber auch die Fairness und Freundschaftlichkeit der Akteure ist eindrücklich und könnte durchaus als Vorbild für den aktiven Profi- und Amateurfussball dienen." Im Anschluss an die Trainingseinheit fand ein Informationsabend in der Jugendherberge Schaan-Vaduz, in der die Teilnehmer untergebracht sind, statt. Sportminister Quaderer nahm die Gelegenheit wahr, um den Stellenwert des Behindertensports zu betonen: "Der Behindertensport hat in den vergangenen Jahren in Liechtenstein eine bemerkenswerte Entwicklung gemacht. Seine Bedeutung und seine Wahrnehmung in der Öffentlichkeit nimmt stark zu. Er ist bestens geeignet, die Möglichkeiten von Menschen mit Behinderung und deren Leistungsfähigkeit zu zeigen und Berührungsängste abzubauen, um zu einem unbefangenen Miteinander zu gelangen."

Kontakt:
Ressort Sport
Hannes Pingitzer, Mitarbeiter der Regierung
Tel.: +423 236 60 44



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: