Fürstentum Liechtenstein

pafl: EXPO 2010 in Shanghai - Teilnahmevertrag unterzeichnet

    Vaduz (ots) - Vaduz, 26. Juni (pafl) - Die Vorbereitungen im Hinblick auf die Teilnahme Liechtensteins an der EXPO 2010 in Shanghai schreiten zügig voran. Nachdem die Regierung in den vergangenen Wochen die Projektorganisation beschlossen sowie verschiedene wichtige Aufträge - wie die Planung, Koordination, Abwicklung der Bewilligungsverfahren, die Bauleitung, den Unterhalt und Rückbau des Pavillons in Shanghai, die Media- und Lichttechnik sowie die Produktion der Filme - vergeben hat, wurde in der Regierungssitzung vom Dienstag, 23. Juni 2009, der Teilnahmevertrag mit der EXPO-Organisation genehmigt.

    Am Donnerstag, 25. Juni 2009, unterzeichnete Regierungssekretär Norbert Hemmerle im Auftrag der Regierung für das Fürstentum Liechtenstein im Beisein von Li Xiaosi, dem Generalkonsul der Volksrepublik China in Zürich, den Vertrag betreffend die Teilnahme Liechtensteins an der EXPO 2010 in Shanghai. Es handelt sich dabei um einen Standardvertrag für alle Teilnehmerländer und die teilnehmenden internationalen Organisationen, in welchem die Regeln für die Teilnahme an dieser Weltausstellung festgehalten sind.

    Neben der Genehmigung dieses Vertrages legte die Regierung in den letzten Wochen auch die Projektorganisation fest. Sie bestellte einen Steuerungsausschuss und einen Verwaltungsausschuss. Der Steuerungsausschuss ist insbesondere für die Konzeptgenehmigung und die Pflege der Kontakte zu den Verbänden und Organisationen zuständig. Er steht unter dem Vorsitz von Regierungschef Klaus Tschütscher. Dem Steuerungsausschuss gehören weiters Regierungschef-Stellvertreter Martin Meyer als Stellvertreter des Vorsitzenden, Bürgermeister Ewald Ospelt als Vertreter der Gemeinden, Klaus Risch, Präsident der Liechtensteinischen Industrie- und Handelskammer, und Michael Lauber, Geschäftsführer des Liechtensteinischen Bankenverbandes, an.

    Der Verwaltungsausschuss begleitet die Konzeptentwicklung, bereitet die Geschäfte für die Regierung vor und ist weiters für die Projektverlaufskontrolle und die Projektabnahme verantwortlich. Dem Verwaltungsausschuss gehören Vertreterinnen und Vertreter der Verwaltung sowie der Liechtensteinischen Industrie- und Handelskammer, der Stiftung Image Liechtenstein, des liechtensteinischen Bankenverbandes und von Liechtenstein Tourismus an. Der Verwaltungsausschuss steht unter dem Vorsitz von Regierungssekretär Norbert Hemmerle.

    Bereits im Januar 2009 hat die Regierung im Anschluss an eine öffentliche Ausschreibung den Vaduzer Grafiker Hans Peter Gassner zum Projektleiter bestellt. Ihm zur Seite steht als Leiter Finanzen Patrick Hilty. Der Projektleiter und der Leiter Finanzen nehmen mit beratender Stimme an den Sitzungen des Steuerungs- und Verwaltungsausschusses teil.

Kontakt:
Norbert Hemmerle, Regierungssekretär
T +423 236 60 06



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: