Fürstentum Liechtenstein

pafl: Bestellung des Präsidiums für den LED-Stiftungsrat

    Vaduz (ots) - Auf Einladung von Regierungschef Klaus Tschütscher wurde die aktuelle Situation in Sachen Bestellung des Präsidiums für den LED-Stiftungsrat am Donnerstagnachmittag, 18. Juni, mit Karlheinz Ospelt und Josef Biedermann besprochen. Regierungschef Tschütscher liess sich dabei über die bisherigen Gespräche informieren. So hat Karlheinz Ospelt bereits nach der Veröffentlichung seiner Nomination telefonisch mit Josef Biedermann am 4. Juni Kontakt aufgenommen, um das weitere Vorgehen zu besprechen. Am Tag darauf fand ein Gespräch zwischen Karlheinz Ospelt und Rudolf Batliner statt, in dem ein gemeinsames Treffen zwischen Josef Biedermann, Karlheinz Ospelt und Rudolf Batliner am 22. Juni im LED vereinbart wurde. Dies war der frühest mögliche Zeitpunkt, da der LED-Geschäftsführer Rudolf Batliner bis dahin im Ausland weilt. Bei allen bisherigen Gesprächen stand im Vordergrund, für den LED und alle Betroffenen eine gute Lösung zu finden. Die Gesprächspartner zeigten sich offen und sind an einer gemeinsamen Lösung sehr interessiert. Mit Regierungschef Klaus Tschütscher wurde vereinbart, ihn umgehend über das am Montag, 22. Juni, stattfindende Folgegespräch im LED zu informieren, damit die erforderliche Neubestellung des LED-Stiftungsrates durch die Regierung vorgenommen werden kann. Wichtig wird sein, dass auch die Parteien einer solchen Lösung zustimmen können.

Kontakt:
Ressort Präsidium
Tel.: +423 236 60 07



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: