Fürstentum Liechtenstein

pafl: Genehmigung der Landesrechnung für das Jahr 2008

    Vaduz (ots) - Vaduz, 3. Juni (pafl) - Die Regierung hat dem Landtag einen Bericht und Antrag zur Genehmigung der Landesrechnung 2008 unterbreitet. Diese schliesst in der Laufenden Rechnung mit einem Aufwandüberschuss von 127 Mio. Franken und in der Gesamtrechnung mit einem Finanzierungsfehlbetrag von 128 Mio. Franken ab.

    Das Resultat wird dominiert von einem sehr negativen Finanzergebnis aus der Bewirtschaftung des freien Finanzvermögens in Höhe von 178 Mio. Franken, während im operativen Bereich der ordentlichen Staatstätigkeit noch ein Ertragsüberschuss von 51 Mio. Franken realisiert werden konnte. Dieses gute operative Ergebnis ergibt sich aufgrund hoher Steuer- und Abgabeerträge, welche im Unternehmensbereich auf das hervorragende Wirtschaftsjahr 2007 zurückgehen.

    Das Bruttoinvestitionsvolumen 2008 wies mit 110 Mio. Franken einen im langjährigen Vergleich hohen Wert auf, wovon der staatliche Hochbau einen Anteil von 39 Mio. Franken beanspruchte. Dabei sind die im letzten Jahr erfolgten Käufe von Liegenschaften für die Botschaften in New York und Washington mit enthalten.

    Angesichts der drastischen wirtschaftlichen und strukturellen Veränderungen informiert die Regierung den Landtag in dem Bericht auch über die aktuelle Lage und die mögliche Entwicklung des Landeshaushalts 2009. Zusammengefasst geht sie davon aus, dass das budgetierte Ausgabenvolumen aufgrund bereits eingeleiteter Massnahmen und einer konsequenten Priorisierung bei der Realisierung neuer Vorhaben nicht gänzlich ausgeschöpft wird, auf der Einnahmenseite jedoch ein drastischer Einbruch bei den Steuern und Abgaben zu verzeichnen sein wird und die Laufende Rechnung 2009 im operativen Bereich einen Aufwandüberschuss im hohen zweistelligen Millionenbereich verzeichnen wird.

Kontakt:
Stabsstelle Finanzen
Thomas Lorenz, Leiter
Tel.: +423 236 61 14



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: