Fürstentum Liechtenstein

pafl: Hervorragendes Fazit für "1. Europäische KMU-Woche"

    Vaduz (ots) - Vaduz, 19. Mai (pafl) - Zahlreiche Impulse, drei ausverkaufte Anlässe und starke Netzwerke: Die Veranstalter der "1. Europäischen KMU-Woche" ziehen ein äusserst positives Fazit. Vom 5. bis 14. Mai 2009 fand zum ersten Mal die "Europäische KMU-Woche Liechtenstein" statt - und wurde gleich ein grosser Erfolg. Die Veranstaltungsreihe mit regionalen und internationalen Referenten bot laut den Veranstaltern gerade im aktuellen Umfeld wertvolle Impulse und spezifisches Know-how unter dem Motto "Unternehmer lernen von Unternehmern". Im Zentrum der Kampagne standen vier Kompetenz-Veranstaltungen, welche im Zeichen des Unternehmenszyklus durchgeführt wurden.

    "Gerade auch in einem wirtschaftlich schwierigen Umfeld ist es wichtig, dass ein Dialog geführt wird und wichtige Fragen von der Unternehmensgründung bis zur Übergabe geklärt werden können. Mit der "1. Europäischen KMU-Woche" haben wir eine von vielen Initiativen zur Stärkung der KMU erfolgreich lanciert", betont Regierungschef-Stellvertreter Martin Meyer.

    Zentrale Impulse für Unternehmertum

    "Ich bin positiv überrascht vom starken Zuspruch dieser KMU-Woche, zumal drei von vier Anlässen sogar ausverkauft waren", sagt Christian Hausmann, Leiter des KMU-Zentrums der Hochschule Liechtenstein und Mitveranstalter der "1. Europäischen KMU-Woche". An vier Veranstaltungen seien insgesamt mehr als 500 Besucherinnen und Besucher anwesend gewesen und hätten sich bei 15 spannenden Vorträgen vertieftes Know-how aneignen und klare Handlungsempfehlungen mitnehmen können. "Damit haben wir unsere Ziele vollumfänglich erreicht und ich freue mich bereits jetzt auf die '2. Europäische KMU Woche Liechtenstein' im kommenden Jahr."

    Die "1. Europäische KMU-Woche Liechtenstein" gehörte zur Veranstaltungs-Reihe "First European SME Week", welche in Brüssel lanciert und in zahlreichen EU-Staaten durchgeführt wurde. Gerade auch diese Tatsache mache die Woche besonders wertvoll, sagt Markus Goop von der Eventagentur Skunk AG, Mitveranstalter der Veranstaltungsreihe. "Es zeigte sich, dass das Publikum sehr zielgruppengerecht die Veranstaltungen besuchte und dadurch effektive Impulse erhielt."

    Vier Veranstaltungen im Fokus

    Träger der 1. Europäischen KMU-Woche Liechtenstein ist die liechtensteinische Regierung sowie das KMU-Zentrum der Hochschule Liechtenstein. Als Partner unterstützten die Liechtensteinische Landesbank, die MBPI und die A. Beck AG die Veranstaltungsreihe. Zu den Referenten zählten Persönlichkeiten wie Business-Querdenker Peter Kreuz, Unternehmer Walter Borner, Markus Kaiser, Toni Rusch, Otto Ineichen oder Experten wie Peter Eisenhut.

Kontakt:
Ressort Wirtschaft
Markus Kaufmann, Persönlicher Mitarbeiter Regierungschef-Stv.
Tel.: +423 236 63 03
E-Mail: markus.kaufmann@mr.llv.li

Hochschule Liechtenstein
Christian Hausmann
Tel.: +423 265 12 67
E-Mail: christian.hausmann@hochschule.li

Eventagentur Skunk AG
Markus Goop
Tel.: +423 231 18 28
E-Mail: goop@skunk.li



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: