Fürstentum Liechtenstein

pafl: Abänderung von Verkehrsversicherungsverordnung

    Vaduz (ots) - Vaduz, 4. Februar (pafl) - Die Regierung hat in ihrer Sitzung vom 3. Februar 2009 beschlossen, die Verkehrsversicherungsverordnung und die Versicherungsaufsichtsverordnung zu ändern. Die Änderungen beziehen sich auf die Umsetzung der fünften Kraftfahrzeughaftpflicht-Richtlinie, welche im Dezember 2008 vom Landtag im Rahmen einer Abänderung des Strassenverkehrsgesetzes beschlossen wurde. Insbesondere werden Details zu den die neuen Mindestversicherungsbeträgen, den Versicherungsausweisen sowie der Bescheinigung über den Schadenverlauf auf Verordnungsebene geregelt.

Kontakt:
Ressort Verkehr und Kommunikation
Markus Biedermann, Mitarbeiter der Regierung
Tel.: +423 236 60 21



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: