Fürstentum Liechtenstein

pafl: Arbeitsbesuch von Regierungsrat Meyer in Wien

    Vaduz (ots) - Vaduz, 27. Januar (pafl) - Am 28. und 29. Januar 2009 wird Regierungsrat Martin Meyer in Wien zusammen mit einem Expertenteam ausführliche Arbeitsgespräche mit den zwei österreichischen Ministern Alois Stöger (Gesundheit) und Doris Bures (Verkehr) führen. "Es gibt einige wichtige Themen für Liechtenstein, die wir vor Ort mit den Ministern diskutieren werden", so Regierungsrat Martin Meyer.

    Grenzüberschreitende S-Bahn "FL.A.CH"

    Im Mittelpunkt der Gespräche mit Österreichs neuer Verkehrministerin Doris Bures steht dabei die Unterzeichnung der Vereinbarung über die Infrasturkurplanung des Ausbaus der internationalen Eisenbahnverbindung Feldkirch-Buchs auf dem Staatsgebiet des Fürstentums Liechtenstein, einschliesslich einer S-Bahn "FL.A.CH". Regierungsrat Martin Meyer: "Die Unterzeichnung ist die Basis dafür, dass der Einsatz einer grenzüberschreitenden S-Bahn 'FL.A.CH' das künftige grenzüberschreitende Bahnangebot zwischen Feldkirch und Buchs entsprechend ergänzen wird."

    Gesundheitsprävention und grenzüberschreitende Kooperationen

    Ganz andere Themenfelder warten auf Regierungsrat Martin Meyer beim Treffen mit Gesundheitsminister Alois Stöger. Im Mittelpunkt des grenzüberschreitenden Gespräches steht vor allem die konkrete Kooperation zwischen Liechtenstein und Österreich in der Gesundheitsprävention. "Die Zusammenarbeit hat vor allem auch zum Ziel, Projekte in den Bereichen Gesundheitsförderung und Gesundheitsvorsorge gemeinsam zu fördern und weiter zu entwickeln", so Regierungsrat Martin Meyer.

Kontakt:
Ressorts Gesundheit / Verkehr und Kommunikation
Markus Amann, Mitarbeiter der Regierung
Tel.: +423 236 63 06



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: