Fürstentum Liechtenstein

pafl: Internationaler Tag der Menschen mit Behinderungen

    Vaduz (ots) - Vaduz, 2. Dezember (pafl) - Der Internationale Tag der Menschen mit Behinderungen wird jedes Jahr am 3. Dezember gefeiert. Dieses Jahr steht er - wie das 60. Jubiläum der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte - unter dem Motto "Würde und Gerechtigkeit für alle". Weltweites Ziel dieses Internationalen Tages ist es, das Verständnis für Themen in Bezug auf Menschen mit Behinderungen zu fördern und Unterstützung für Würde, Rechte und Wohl von Menschen mit Behinderungen zu mobilisieren.

    Würde und Gerechtigkeit für alle Menschen sind fest etablierte Prinzipien der Vereinten Nationen. Im Bereich der Rechte von Menschen mit Behinderungen wurden diese zuletzt besonders deutlich durch das Inkrafttreten der UNO-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen im Mai 2008 zum Ausdruck gebracht. Die Konvention wurde mittlerweile von 136 Staaten unterzeichnet und zählt 41 Ratifikationen. Auch Liechtenstein ist dabei, die nötigen Abklärungen im Hinblick auf eine allfällige Ratifikation dieser für den Bereich Rechte von Menschen mit Behinderungen wegweisenden Konvention zu treffen.

    In den Bereichen der Sozial- und der Chancengleichheitspolitik stellt die Integration von Menschen mit Behinderungen in den Arbeitsprozess ein zentrales Thema dar. Um dieser Herausforderung noch besser gerecht zu werden, sind derzeit auch in Liechtenstein entsprechende Vorbereitungsarbeiten im Gange. Ein weiterer Bereich, welchem in den vergangenen Jahren und Monaten in Liechtenstein vermehrt Aufmerksamkeit geschenkt wurde, sind Aktionen und Projekte zur Information und Sensibilisierung der Bevölkerung. Ein aktuelles Beispiel hierfür sind die seit August 2008 erscheinenden Ausgaben der Zeitungsseite "mittendrin". Ziel solcher Initiativen ist es, Vorurteile gegenüber Menschen mit Behinderungen abzubauen und auf Hindernisse und Barrieren hinzuweisen, welchen sich Menschen mit Behinderungen in ihrem Alltag gegenüber sehen.

    Vor dem Hintergrund dieser spezifischen Aktivitäten in Liechtenstein sei an dieser Stelle auch auf das Menschenrechtsfest hingewiesen, welches am 9. Dezember 2008, unter dem Motto "Häsch Rächt - Menschenrechte für alle" im Theater am Kirchplatz (Schaan) stattfinden wird. Zu diesem Anlass, an welchem das 60. Jubiläum der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte gefeiert wird, sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

Kontakt:
Amt für Auswärtige Angelegenheiten
Dominik Marxer
Tel.: +423 236 60 63



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: