Fürstentum Liechtenstein

pafl: Rita Kieber-Beck eröffnet Honorarkonsulat in München

Vaduz (ots) - Vaduz, 6. November (pafl) - Liechtensteins Aussenministerin, Regierungsrätin Rita Kieber-Beck, nahm am Empfang zur Eröffnung des Honorarkonsulates in München teil. Am 6. November gab Liechtensteins Botschafter in Deutschland, Prinz Stefan von und zu Liechtenstein, in Anwesenheit von Regierungsrätin Rita Kieber-Beck in München einen Empfang zu Ehren des neuen liechtensteinischen Honorarkonsuls Christian Waigel. Die Regierung des Freistaats Bayern war durch Finanzminister Georg Fahrenschon vertreten. Anwesend war auch die Familie des neuen Honorarkonsuls, darunter Bundesminister a.D. Theo Waigel. Auch Vertreter des deutschen Bundestags und des bayerischen Landtags konnten als Gäste begrüsst werden. Und natürlich nutzte ein grosser Teil des konsularischen Corps in Bayern die Gelegenheit, das neue Mitglied willkommen zu heissen. Ein besonderer Gast war dabei die Schweizerische Generalkonsulin in München, Ursula Aaroe. Die Aussenministerin freute sich auch über die Anwesenheit und den persönlichen Kontakt mit einer Reihe von Liechtensteinerinnen und Liechtensteinern, die in Bayern leben. Regierungsrätin Kieber-Beck betonte die gemeinsamen Interessen der Wirtschaftsplätze Bayern und Liechtenstein. Welche Bedeutung Bayern für die liechtensteinische Wirtschaft habe, zeige sich auch daran, dass liechtensteinische Industrieunternehmungen alleine in Bayern über 1'800 Arbeitsplätze geschaffen hätten. Auch liechtensteinische Banken seien in München vertreten. "Es ist Liechtenstein ein ausserordentlich wichtiges Anliegen, die Beziehungen mit der Bundesrepublik Deutschland insgesamt und mit dem Freisaat Bayern im Besonderen weiter zu vertiefen und auszubauen", sagte die Aussenministerin. "Wir wollen dabei ein besonderes Augenmerk auf die Beziehungen in den Bereichen der Wirtschaft, der Kultur und der Wissenschaft setzen." Die Aussenministerin wurde im Anschluss in Vertretung der bayerischen Regierung von Staatsminister Joachim Hermann zu einem Höflichkeitsbesuch empfangen. Kontakt: Botschaft des Fürstentums Liechtenstein in Berlin Tel.: +49 (0) 30 52 000 630

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: