Fürstentum Liechtenstein

pafl: Behindertensport im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses

Vaduz (ots) - Vaduz, 1. Oktober (pafl) - Am 18. Oktober 2008 findet in Vaduz der 2. Tag des Behindertensports unter dem Motto "bewegen - begegnen - begeistern" statt. Nach der geglückten erstmaligen Durchführung im vergangenen Jahr in Triesen wird mit dieser Veranstaltung auch dieses Jahr wieder der Behindertensport gezielt in den Mittelpunkt des öffentlichen Interesses gerückt werden. Die Sportausübung ist für Menschen mit Behinderung deshalb sehr wichtig, weil die erfolgreiche Lebensbewältigung in hohem Masse von den motorischen Fähigkeiten abhängig ist. Die gezielte Förderung dieser Fähigkeiten durch Ausübung regelmässigen Sports trägt zur verbesserten Lebensqualität von Menschen mit Behinderung bei. Dies bedeutet eine Steigerung der persönlichen Leistungsfähigkeit in Verbindung mit einer gleichzeitigen Erweiterung des Erlebnisraums. Für die Durchführung des 2. Tages des Behindertensports konnte das Ressort Sport der Regierung wiederum den Liechtensteiner-Behindertenverband (LBV) und Special Olympics Liechtenstein (SOL) gewinnen. Die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit diesen beiden Organisationen ist aufgrund der Tatsache, dass sie sich seit Jahrzehnten der Förderung der sportlichen Betätigung von Menschen mit besonderen Bedürfnissen widmen, eine der wesentlichen Voraussetzung für das Gelingen des Anlasses. "bewegen - begegnen - begeistern" sind Wesensmerkmale des Behindertensports, die zugleich seine Faszination ausmachen. Der 2. Tag des Behindertensports wird den Besucherinnen und Besuchern dies mittels eines abwechslungsreichen Programms auf vielfältige Art und Weise vermitteln und durch einen aktiven Einbezug verschiedene Denkanstösse geben sowie bleibende Eindrücke hinterlassen. Mit der Veranstaltung wird ein weiterer Schritt zur Integration und zum vorurteilslosen Umgang mit Menschen mit besonderen Bedürfnissen gemacht. Kontakt: Johannes Pingitzer Mitarbeiter der Regierung Tel.: +423 236 60 44

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: