Fürstentum Liechtenstein

pafl: Erster Honorarkonsul Liechtensteins in Deutschland ernannt

Vaduz (ots) - Vaduz, 3. September (pafl) - Christian Ratjen ist zum liechtensteinischen Honorarkonsul für das Land Hessen, mit Sitz in Frankfurt am Main, ernannt worden. Die deutsche Regierung hat die Regierung des Fürstentums Liechtenstein am Dienstag über die formelle Bestätigung des ersten liechtensteinischen Honorarkonsuls in Deutschland informiert. "Mit diesem Schritt wollen wir die wirtschaftlichen und kulturellen Kontakte und Netzwerke in dieser pulsierenden und für den Wirtschaftstandort Liechtenstein wichtigen Region verstärken und weiter ausbauen", sagte Aussenministerin Rita Kieber-Beck am Mittwoch in Vaduz. "Ich freue mich über den Abschluss des Verfahrens für Frankfurt am Main und gratuliere dem neu gewählten Honorarkonsul Christian Ratjen herzlich zu seiner Ernennung." Christian Ratjen ist Mitglied im Aufsichtsrat der Privatbank Delbrück Bethmann Maffei AG in Frankfurt am Main. Vor der Fusion dieser drei angesehenen Privatbanken war er fast drei Jahrzehnte persönlich haftender und geschäftsführender Gesellschafter der Privatbank Delbrück & Co., einer der ältesten Privatbanken Europas. Neben diversen anderen Mandaten war er auch Mitglied im Vorstand des Bundesverbandes deutscher Banken. Christian Ratjen entstammt einer Familie mit generationenlanger Bankierstradition. Mit Liechtenstein ist Christian Ratjen durch seine frühen Kindheitsjahre, die er in Vaduz verbracht hat, eng verbunden. Er ist verheiratet und hat vier Kinder. Die Errichtung des Honorarkonsulats in Frankfurt am Main ist der erste Schritt der liechtensteinischen Regierung, die Präsenz des Fürstentums Liechtenstein in Deutschland durch Honorarkonsulate zu verstärken. Ein weiteres Honorarkonsulat ist dabei unter anderem auch für München geplant. In Frankfurt am Main ist zur Vorstellung und Eröffnung des Honorarkonsulates für den 17. Oktober ein Empfang geplant. Kontakt: Botschaft des Fürstentums Liechtenstein in Berlin Tel.: +49 (0)30 52 000 630

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: