Fürstentum Liechtenstein

pafl: Regierungsrätin Rita Kieber-Beck beim Europäischen Forum in Alpbach

Vaduz (ots) - Vaduz, 25. August (pafl) - Regierungsrätin Rita Kieber-Beck, Inhaberin des Ressorts Äusseres, war am 24. August 2008 Gastgeberin für prominente geladene Gäste, welche an der Eröffnung der Politischen Gespräche des Europäischen Forums Alpbach (Tirol) teilnahmen. Sie wurde begleitet von Botschafter Roland Marxer und von Botschafterin Maria-Pia Kothbauer. Unter den Gästen waren die stellvertretende Regierungschefin Bulgariens, Meglena Plugtschieva, die österreichische Aussenministerin Ursula Plassnik, der slowenische Aussenminister Dimitrij Rupel, der Tiroler Landeshauptmann Günther Platter, der ehemalige Regierungschef des Kosovo und heutige Bürgermeister der Stadt Mitrovica, Bajaram Rexhepki, von österreichischer Seite ausserdem: Staatssekretär Hans Winkler, der politische Direktor im Aussenministerium, Thomas Mayr-Harting, der Botschafter in Brüssel, Hans Dietmar Schweisgut, der ehemalige Vizekanzler und derzeitige Präsident des Europäischen Forums Alpbach, Erhard Busek, sowie der ehemalige EU-Kommissar Franz Fischler, und eine Reihe von weiteren Gästen, die an den Gesprächen und Veranstaltungen in Alpbach teilnehmen. Die Alpbacher Politischen Gespräche vom 24. - 26. August 2008, welche mit einem Eintretensreferat von Aussenminister Rupel und einem Grundsatzreferat durch Aussenministerin Plassnik eröffnet wurden, stehen dieses Jahr unter dem Thema "Alte Allianzen - Neue Partnerschaften". Ausgehend vom Generalthema des Forums "Wahrnehmung und Entscheidung" werden insbesondere Veränderungen in etablierten Strukturen und neue Entwicklungen im internationalen System auf der Suche nach bilateralen und regionalen Kooperationen in Europa und zugleich mit Blick auf die Beziehungen zu den wichtigen Partnern Russland und USA beobachtet und analysiert. Kontakt: Amt für Auswärtige Angelegenheiten Roland Marxer, Amtsleiter Tel. +423 236 60 50

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: