Fürstentum Liechtenstein

pafl: Regierungsrätin Rita Kieber-Beck auf Arbeitsbesuch in London

    Vaduz (ots) - Vaduz, 13. Juni (pafl) - Regierungsrätin Rita Kieber-Beck machte am 11. und 12. Juni 2008 einen Arbeitsbesuch in London. Sie wurde begleitet von Amtsleiter Roland Marxer, dem liechtensteinischen Botschafter in Bern, Hubert Büchel, und Kerstin Appel-Huston, Mitarbeiterin der Regierung.

    Die liechtensteinische Aussenministerin führte Gespräche auf Regierungs- bzw. auf hoher Beamtenebene, bei welchen der Finanzplatz Liechtenstein im Vordergrund stand. Dabei wurden die von Liechtenstein bereits durchgeführten Reformen, die derzeitig sich in Gang befindlichen Reformen und die künftige Ausrichtung Liechtensteins, wie sie im Projekt "Futuro" der Regierung dargelegt sind, sowie der anstehende Ratifikationsprozess zu den Protokollen zur Assoziierung Liechtensteins an Schengen/Dublin und die derzeit stattfindenden Verhandlungen mit der EU zu einem Betrugsabkommen behandelt.

    So traf sich Regierungsrätin Rita Kieber-Beck mit dem britischen Europaminister, Jim Murphy, mit welchem sie auch andere aussenpolitische Themen wie die Reform der Vereinten Nationen oder den UNO-Menschenrechtsrat diskutierte. Weiters besprach sie sich mit Jane Kennedy, Financial Secretary to the Treasury, mit Angela Knight, CEO des britischen Bankenverbandes, und mit dem britischen Schattenaussenminister, William Hague.

    Regierungsrätin Kieber-Beck unterhielt sich weiters mit zwei britischen Parlamentsabgeordneten, Edward Garnier und Andrew Rosindell, über die Beziehungen Liechtensteins und Grossbritanniens. Schliesslich war sie Gast des schweizerischen Botschafters in London, Alexis Lautenberg, mit welchem verschiedene Fragen von gemeinsamem Interesse in den Beziehungen zum Vereinigten Königreich zur Sprache kamen. Ein Treffen mit u.a. dem Journalisten William Rees-Mogg, dem ehemaligen Herausgeber der britischen Zeitung "Times", diente dazu, verschiedene aktuelle Themen betreffend Liechtenstein darzustellen.

Kontakt:
Ressort Äusseres
Kerstin Appel-Huston, Mitarbeiterin der Regierung
Tel.: +423 236 60 24



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: