Fürstentum Liechtenstein

pafl: Gesund und aktiv älter werden - Aktivwoche für Senioren startet

    Vaduz (ots) - Vaduz, 5. Juni (pafl) - Nordic Walking, Wassergymnastik, Vorträge zu gesunder Ernährung im Alter, Wanderungen, Gedächtnistraining, Atemtherapie und verschiedene andere Themen für Senioren stehen vom 9. bis 13. Juni 2008 bei der neuen Aktivwoche für Senioren im Mittelpunkt. Im Rahmen der Gesundheitskampagne "bewusst(er)leben" wird auch in diesem Jahr wieder eine eigene Schwerpunktwoche für Senioren angeboten. Regierungsrat Martin Meyer: "Sport ist in jedem Alter ein wichtiger Lebensbegleiter. Die Aktivwoche für unsere Senioren wird vom Amt für Gesundheit in Zusammenarbeit mit dem Seniorenbund, dem Alpenverein sowie dem Kneippverein organisiert."

    Sport in jedem Alter

    Während der Aktivwoche für Senioren können sich die Teilnehmer auf die unterschiedlichsten Angebote freuen und werden für ein "Mehr an Gesundheit" sorgen. Gemeinschaftliches Training fördert soziale Kontakte und es ist ein effektives Mittel, Fitness und Gesundheit zu erhalten. Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels kommt der Generation "50+" ein besonderer gesellschaftlicher Stellenwert zu. "Aber nicht nur die Erhaltung der eigenen Gesundheit steht für viele Senioren bei der Ausübung eines Sports im Mittelpunkt. "Viele Senioren, denen während ihrer aktiven Arbeitszeit, oder während der Erziehung der Kinder schlichtweg die Zeit fehlte eine Sportart regelmässig zu betreiben, kommen häufig im zunehmenden Alter auf einen Sport zurück, oder auf einen neuen Sport zu. Die Kinder sind aus dem gröbsten raus, beruflich hat man sich sicher etabliert, da verfügt man auf einmal über mehr Zeit, die viele Menschen in sportliche Betätigung investieren", so Kathrin Ospelt vom Amt für Gesundheit.

    Grosses Angebot für die Gesundheit

    Die genauen Kursangebote für die "bewusst(er)leben"-Senioren-Aktivwoche werden in einer eigenen Broschüre veröffentlicht und über die Partner Seniorenbund, Alpenverein und Kneippverein sowie das Amt für Gesundheit direkt an die Zielgruppen verteilt. Neu sind heuer unter anderem auch z. B. Angebote im Bereich seelische Gesundheit, wie ein Workshop "Einführung in die Meditation" und ein Besuch im Kräutergarten in Mauren. Regierungsrat Martin Meyer unterstützt die heurige Aktivwoche für Senioren: "Egal ob Alt oder Jung, man trifft in gewisser Regelmässigkeit auf Menschen mit den gleichen Interessen, man hat Spass zusammen und tut gleichzeitig etwas für seine Gesundheit. Wir laden alle Seniorinnen und Senioren ein, die vielfältigen Programmpunkte der diesjährigen Schwerpunktwoche, die fast immer gratis angeboten werden, zu nützen."

    Weitere Informationen sind bei Kathrin Ospelt vom Amt für Gesundheit (Tel.: +423 236 73 47) oder im Internet unter www.bewussterleben.li erhältlich.

Kontakt:
Amt für Gesundheit
Kathrin Ospelt, Abt. Gesundheitsförderung und Prävention
Tel.: +423 236 73 47



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: