Fürstentum Liechtenstein

pafl: Befragung zum sozialen Miteinander erfolgreich angelaufen

Vaduz (ots) - Vaduz, 28. Mai (pafl) - Die Mitte Mai begonnene Befragung der Regierung zum sozialen Miteinander der liechtensteinischen Bevölkerung ist erfolgreich angelaufen. In den ersten zwei Wochen sind bereits mehr als 3'000 Rücksendungen des umfangreichen Fragebogens erfolgt und noch bis Ende Juni besteht weiterhin die Gelegenheit zum Mitmachen. Im Auftrag der Regierung findet gegenwärtig eine gross angelegte Befragung der einheimischen Bevölkerung statt. Rund 29'000 Personen haben vor zwei Wochen einen umfangreichen Fragebogen erhalten und sind aufgerufen worden, über das Zusammenleben in Liechtenstein Auskunft zu geben. Erfreulicherweise kann festgestellt werden, dass bereits mehr als 3'000 Fragebögen zur Auswertung zurückgeschickt worden sind. Die Regierung bedankt sich an dieser Stelle für das grossartige und für das Land wichtige bürgerschaftliche Engagement. Sie lädt alle, die den Fragenbogen bisher noch nicht ausgefüllt haben, ein, sich ebenfalls aktiv an der Studie zu beteiligen. Mit den Antworten aus den Fragebögen sollen Grundlageninformationen gewonnen werden, welche es erlauben, für die zukünftige Entwicklung des Landes die richtigen Entscheidungen zu treffen. Die Regierung erhofft sich, ein klares Bild der Gemeinschaft zu erhalten und eine Aussage zur Qualität des Sozialkapitals im Land. Insbesondere geht es dabei um die Wirkung der Lebensbereiche Wohnen, Arbeiten, Bildung und Gesundheitswesen auf die Gemeinschaft und es geht um die Zufriedenheit der Bevölkerung in den Gemeinden. Stärken und Schwächen des Zusammenlebens sollen aufgedeckt werden. Aus einzelnen Rückmeldungen aus der Bevölkerung geht hervor, dass bei der Zustellung der sehr grossen Anzahl Fragebögen gelegentlich Missverständnisse bzw. Fehlzustellungen passiert sind. Das mit der Durchführung der Studie betraute Ressort Soziales entschuldigt sich für diese logistischen Pannen. Ebenso haben offensichtlich nicht alle Personen den Fragebogen auch tatsächlich erhalten. Die Regierung weist daher gerne darauf hin, dass der Fragenbogen telefonisch (Tel.: +423 236 60 11) angefordert werden kann oder auch online auf der Homepage der Regierung (www.rfl.llv.li - Ressort Soziales) heruntergeladen werden kann. Kontakt: Ressort Soziales Cornelia Marxer-Broder, Mitarbeiterin der Regierung Tel.: +423 236 61 79

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: