Fürstentum Liechtenstein

pafl: Aufsatzwettbewerb - Zehntägige Japan-Studienreise zu gewinnen

Vaduz (ots) - Vaduz, 20. Mai (pafl) - Das Japanische Aussenministerium führt einen Aufsatzwettbewerb durch, der 60 europäischen Jugendlichen die Chance bietet, im September oder Oktober 2008 an einer zehntägigen Gruppenreise nach Japan teilzunehmen. Die Reise der Wettbewerbsgewinner erfolgt durch Einladung des japanischen Aussenministeriums, das ein äusserst vielfältiges Programm zusammenstellt. Die Studienreise umfasst Begegnungen mit japanischen Jugendlichen, den Aufenthalt in Gastfamilien sowie eine vertiefte Auseinandersetzung mit Japans Kultur, Geschichte und Wirtschaft. Wichtigste Teilnahmebedingungen: - Alter zwischen 18 und 35 Jahren (am 1. Juni 2008) - gute Englischkenntnisse - Staatsangehörigkeit: Schweiz oder Liechtenstein - Der Aufsatz muss in Englisch abgefasst und per Post gesendet werden. - Kurzaufsatz (1 Seite DIN A4) über das Thema "What can Japan and Liechtenstein/Switzerland do to the poverty reduction in Africa?" - Lebenslauf und Begleitschreiben müssen beigefügt sein. Einsendeschluss 6. Juni 2008 (Datum des Poststempels; A-Post) Detaillierte Teilnahmebedingungen sind anzufordern bei: Japan Information and Cultural Center (JICC), JICC - Embassy of Japan, Postfach, 3000 Bern 9 Tel.: 031 / 305 15 70, E-Mail: jicc@bluewin.ch, www.ch.emb-japan.go.jp Kontakt: Presse- und Informationsamt des Fürstentums Liechtenstein Tel. +423 236 67 21 info@pia.llv.li

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: