Fürstentum Liechtenstein

pafl: Appetit auf gesunde Ernährung "Made in Liechtenstein" - Gesund essen kann so einfach sein

    Vaduz (ots) - Vaduz, 19. Mai (pafl) - Regelmässige und ausreichende Bewegung, gesunde Ernährung und seelische Gesundheit. Das sind die drei Säulen der Regierungskampagne "bewusst(er)leben". Nach dem erfolgreichen "Bewegungsjahr" folgt bis Ende 2008 der Schwerpunkt "Gesunde Ernährung". Mit speziellen Aktionen möchten "bewusst(er)leben" und die Gastronomie Liechtenstein wichtige Zeichen für gesunde Alternativen in den Bereichen Essen und Trinken setzen. Nachdem die Liechtensteiner Gastronomie und die Regierungskampagne "bewusst(er)leben" bei ihrer Kochshow im vergangenen November die neuesten Kochideen erfolgreich präsentiert hatte, stehen die kommenden Wochen ganz im Zeichen der Schwerpunkte "Gesunde Küche" und "Heimische Produkte". Regierungsrat Martin Meyer zeigte sich von den neuen Gesundheitsinitiativen begeistert: "Mit den verschiedenen Projekten unterstreichen die Initiatoren eindrucksvoll, dass gesund und abwechslungsreich in der Ernährung keine Fremdwörter sind."

    Start mit Bauernmarkt in Vaduz

    Der neue Bauernmarkt am kommenden Samstag in Vaduz, ein gemeinsamer Buurazmorga beim Bangshof, die Weiterführung der Erfolgsaktion "Miniköche" und das Sommerspecial "Frisch - G'sund - Guat" der Gastronomie Liechtenstein bilden in den kommenden Wochen die "gesundheitlichen kulinarischen Eckpfeiler".

    Zum Auftakt der "Gesundheitsoffensive" findet am kommenden Samstag auf dem Rathausplatz in Vaduz ein grosser Bauernmarkt statt, bei dem von erntefrischem Gemüse über hausgemachte Spezialitäten bis zu Eier und Nudeln alles frisch vom Produzenten gekauft werden kann.

    Schwerpunkt heimische Produkte

    Bei allen Veranstaltungen setzen die Organisatoren auf heimische Produkte und wollen auch die Familien für eine bewusste Lebens- und eine eigenverantwortliche Verhaltensweise begeistern. Den Besuchern und Zuschauern soll mit den verschiedenen Aktionen Appetit auf gesunde Ernährung "Made in Liechtenstein" gemacht werden. Hubertus Real von der Gastronomie Liechtenstein sieht die vielen Angebote sehr positiv: "Wenn alle Beteiligten gesundheitsförderliche Lebensweisen unterstützen, können wir gemeinsam die Gesundheitskompetenzen der gesamten Bevölkerung, insbesondere auch der Jugendlichen, in unserem Liechtenstein verbessern."

    Ernährung, Gesundheit und Umweltschutz

    Bei allen Veranstaltungen wird "gesunde Ernährung" in verschiedenen Facetten, aber immer anschaulich und anregend präsentiert. Dabei stehen natürlich die heimischen Produkte im Vordergrund. Mit den Aktionen werden gemeinsam und zielgerichtet die wichtigen Themen Ernährung, Gesundheit und Umweltschutz transportiert.

    Regierungsrat Meyer unterstreicht noch einmal den Hintergrund für die verschiedenen Veranstaltungen: Gesunde Ernährung soll in den Alltag umsetzbar sein und nicht zu einer komplizierten Wissenschaft werden. Essen soll Spass machen und das Wohlbefinden fördern. "Wir alle wissen, dass wir selbst viel für unsere Gesundheit tun könnten. Es genügt jedoch nicht zu wissen, wir müssen auch handeln. Es genügt auch nicht zu wollen, wir müssen es selbst tun. Deshalb ist es besonders positiv, wenn sich die Gastronomie Liechtenstein mit ihren neuen Projekten für gesunde Alternativen in den wichtigen Bereichen Essen und Trinken einsetzt."

    Bauernmarkt

    - Samstag 24. Mai 2008, von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr auf dem Rathausplatz in Vaduz. - Angebot an frischen, regionalen und saisonalen Produkten (Gemüse, Milch und Milchprodukte, Käse, Eier und Nudeln, Honig, Essige und Öle etc.). - Spezielles Programm für Kinder (Jonglieren, Pedalos, Stelzen, Riesenmemory etc.). - Für das leibliche Wohl sorgt die Gastronomie Liechtenstein. -Wochenmärkte in Balzers (Donnerstagvormittag), Schaan (Dienstagvormittag) und Mauren (Freitagvormittag).

    Buurazmorga

    - Sonntag, 1. Juni 2008, von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr auf dem Bangshof in Ruggell. - Sonntagsbrunch mit regionalen Produkten vom Bangshof. - Preis für den Brunch 10 Franken für Erwachsene. - Musikalische Umrahmung durch die Santa Merta Musikanten. - Attraktionen für Kinder (Spielzeugtraktoren, Streichelzoo, Bewegungsparcours). - Empfohlen wird, mit dem Velo nach Ruggell zu fahren.

    Miniköche

    - Start im Juni 2008. - Ziel: Kindern bewusst machen, wie wichtig gesunde Ernährung und eine gesunde Essenzubereitung ist. - Chefköche (Gastronomie Liechtenstein) führen praktisch vor, wie gesundheitsbewusst gekocht wird.

    "Sommerspecials 2008" - Juni bis August 2008 - "Frisch - G'sund - Guat"

    Viele Betriebe der Gastronomie Liechtenstein verarbeiten seit Jahren regionale und saisonale Produkte - zu finden auf den Speisekarten unter "Fitnessteller" und ähnlichem. Mit den "Sommerspecials" soll verstärkt darauf hingewiesen und eine echte gesunde Alternative für die verschiedenen Bedürfnisse im Alltag angeboten werden. Frisch gekochte Gerichte aus regionalen Produkten für einen gesunden und abwechslungsreichen Speiseplan.

Kontakt:
Ressort Gesundheit
Markus Amann, Mitarbeiter der Regierung
Tel.: +423 236 63 06



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: