Fürstentum Liechtenstein

pafl: Stellungnahme der Regierung zur Abänderung des Gesetzes über das Öffentliche Auftragswesen

    Vaduz (ots) - Vaduz, 1. Mai (pafl) - In ihrer Sitzung vom 29. April hat die Regierung dem Landtag eine Stellungnahme zur Abänderung des Gesetzes über das Öffentliche Auftragswesen unterbreitet. Im März 2008 hatte der Landtag die Regierungsvorlage in erster Lesung beraten und einhellig befürwortet.

    Neben allgemeinen Fragen zu einzelnen Gesetzesartikeln haben vor allem die nationalen Schwellenwerte zu Diskussionen geführt. Die Regierung hat sich deshalb für einen Kompromiss entschieden und beabsichtigt eine Anhebung der bisherigen nationalen Schwellenwerte für Direktvergaben von 50'000 Franken auf neu 100'000 Franken, damit der Wettbewerb nicht ausgeschaltet wird.

Kontakt:
Stabsstelle öffentliches Auftragswesen
Wendelin Lampert, Leiter
Tel.: +423 236 62 70



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: