Fürstentum Liechtenstein

pafl: Geschäftsbericht und Jahresrechnung des Liechtensteinischen Rundfunks

    Vaduz (ots) - Vaduz, 30. April (pafl) - Der Geschäftsbericht 2007 und die Jahresrechnung 2007 des Liechtensteinischen Rundfunks (LRF) wurden von der Regierung in ihrer Sitzung vom 29. April zur Kenntnis genommen und zur Behandlung an den Landtag weitergeleitet.

    Das Jahresergebnis des LRF liegt bei einem ausgewiesenen Gewinn von rund 119'000 Franken. Im Programmbereich (Redaktion und Moderation) stand das Berichtsjahr 2007 im Zeichen der Konsolidierung und der Weiterentwicklung. Insbesondere ging es darum, das im dritten Quartal 2006 optimierte Nachrichten-Format sowie den zeitgleich eingeführten neuen Moderations-Leitfaden in der Programmumsetzung weiter zu festigen und laufend zu aktualisieren. Das Jahr der Konsolidierung im Programmbereich wurde nicht zuletzt auch dadurch begünstigt, dass es für einmal keine personellen Wechsel in den Führungschargen gegeben hat und auch sonst keine weiteren personellen Abgänge zu verzeichnen waren. Somit wurde im Jahre 2007 die Basis der Weiterentwicklung des Programmbereichs Redaktion / Moderation gelegt.

    Die Hauptarbeit des Verwaltungsrats in Zusammenarbeit mit der Belegschaft war im Berichtsjahr die Ausarbeitung eines Konzeptes, dass das Leitbild für den LRF umfasst, aus welchem sich die strategische Stossrichtung für die kommenden fünf Jahre ableitet. Ebenfalls Teil des Konzeptes bilden die Vorschläge des Verwaltungsrats zur Revision des Rundfunkgesetzes.

Kontakt:
Ressort Verkehr und Kommunikation
Markus Biedermann, Mitarbeiter der Regierung
Tel.: +423 236 60 21



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: