Fürstentum Liechtenstein

pafl: Besuch der Stagiaires des schweizerischen diplomatischen Dienstes in Liechtenstein

Vaduz (ots) - Vaduz, 29. April (pafl) - Die Stagiaires des schweizerischen diplomatischen Dienstes besuchten am 29. und 30. April 2008 das Fürstentum Liechtenstein. Sie waren begleitet von Botschafter Paul Seger und Frau Marie-Claude Meylan Glasspool, Leiterin Personalgewinnung und -marketing. Den Auftakt des Besuchsprogramms bildete ein Empfang durch Erbprinz Alois von und zu Liechtenstein, der die angehenden Diplomatinnen und Diplomaten auf Schloss Vaduz begrüsste. Am Mittwoch fanden Informationsgespräche zu liechtensteinischen Themen statt. Ein Vortrag von Amtsleiter Peter Beck vom Amt für Volkswirtschaft über die Wirtschaft Liechtensteins gab den Gästen konkreten Einblick in den innovativen und diversifizierten Wirtschaftsstandort Liechtenstein. Der Leiter des Amtes für Auswärtige Angelegenheiten, Roland Marxer, referierte über die beiderseitige Zusammenarbeit im Bereich der Vertretung der diplomatischen und konsularischen Interessen Liechtensteins durch die Schweiz. Bei einem Besuch der Firma Hilti AG in Schaan wurden die Gäste durch Klaus Risch, Head Human Resources und Präsident der Liechtensteinischen Industrie- und Handelskammer, begrüsst. Nach einem gemeinsamen Mittagessen in Schellenberg fand ein Gedankenaustausch mit Regierungschef Otmar Hasler, Aussenministerin Rita Kieber-Beck und dem Leiter des Amtes für Auswärtige Angelegenheiten über die Beziehungen Liechtensteins zur Schweiz und andere allgemeine Schwerpunkt-Themen der liechtensteinischen Politik statt. Die Gäste besuchten auch das Liechtensteinischen Landesmuseum und Kunstmuseum Liechtenstein. Kontakt: Amt für Auswärtige Angelegenheiten Roland Marxer, Amtsleiter Tel.: +423 236 60 50

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: