Fürstentum Liechtenstein

pafl: Klimagas-Inventar 2006: Ausstoss von Treibhausgasen stabil

Vaduz (ots) - Vaduz, 31. März (pafl) - Gemäss aktuellem Treibhausgas-Inventar sind die Emissionen im Vergleich zum Vorjahr wegen des Mehrverbrauchs an Brennstoffen in den Bereichen Dienstleistung, Gewerbe und Haushalt leicht um 0,8 Prozent gestiegen. Insgesamt hat sich der Ausstoss seit 2003 stabilisiert. Das Klimagas-Inventar für das Jahr 2006 sowie der Begleitbericht zum Inventar wurden am 29. Februar 2008 dem UN-Klimasekretariat übermittelt. Das jährliche Inventar und der Bericht bilden die Voraussetzung, um an den Mechanismen des Kyoto-Protokolls teilnehmen zu können. Hinsichtlich der Verpflichtung aus dem Kyoto-Protokoll, die Klimagasemissionen bezogen auf das Basisjahr 1990 um 8 Prozent zu senken, liegt Liechtenstein nach wie vor deutlich hinter der Zielerreichung zurück. Für das Basisjahr 1990 betrug der Ausstoss von Emissionen 229'483 Tonnen CO2-Äquivalente, für das Jahr 2006 273'049 Tonnen CO2-Äquivalente. Die aktuellen Emissionen liegen somit 19 Prozent über jenen von 1990. Um die mit der Ratifikation des Kyoto-Protokolls eingegangenen Verpflichtungen zu erfüllen, müssen in der Periode 2008 bis 2012 jährlich knapp 60'000 Tonnen CO2-Äquivalente reduziert werden, was 22 Prozent der aktuellen Emissionen entspricht. Seit vier Jahren sind die Emissionen innerhalb eines sehr engen Schwankungsbereichs stabil geblieben. Dies trotz des weiterhin zu verzeichnenden Wirtschaftswachstums. Das verdeutlicht, dass die bisher beschlossenen Massnahmen eine erste Wirkung zeigen. Seit dem Jahr 2006, auf welches sich das Inventar bezieht, sind weitere Massnahmen vorbereitet oder bereits beschlossen worden. Dies sind insbesondere der Massnahmenplan Luft sowie das neue Energieeffizienzgesetz, das nächstens im Landtag in zweiter Lesung beraten wird. Das Inventar in Form der offiziellen Tabellen und der Begleitbericht zum Inventar (nur in Englisch) können auf der Homepage des Amtes für Umweltschutz eingesehen (www.afu.llv.li) oder beim Amt für Umweltschutz bestellt werden. Kontakt: Amt für Umweltschutz Andreas Gstöhl, Tel.: +423 236 61 86 Patrick Insinna, Tel.: +423 236 61 96

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: