Fürstentum Liechtenstein

pafl: SPES I - Die Veranstaltungsreihe

    Vaduz (ots) - Vaduz, 17. Februar (pafl) - Mit "SPES I - Unsere Schule mit Zukunft" befindet sich die liechtensteinische Bildungslandschaft auf der Sekundarstufe I seit August 2007 in einem aktiven und dringend benötigten Entwicklungsprozess, der bis zum Startschuss an den sechs Schulstandorten noch bis Mitte 2009 andauern wird. Die sechs Entwicklungsteams Balzers, Triesen, Vaduz (Mühleholz I + II), Schaan und Eschen bestehen jeweils aus Vertreterinnen und Vertretern der Oberschule, Realschule und des Gymnasiums. Diese Teams entwickeln gemeinsam mit der Lehrerschaft, Experten und Elternvertretern ihre Schule der Zukunft.

    Informieren und diskutieren

    Die Regierung organisiert in diesem Zusammenhang vier öffentliche Veranstaltungen, die sich direkt mit dem Thema "Schule der Zukunft" befassen. Ausgewiesene und erfolgreiche internationale Referentinnen und Experten werden zu Wort kommen und ihr Wissen und ihre jahrelange Erfahrung in den laufenden Prozess mit einbringen. Im Anschluss an die Referate beantworten die Experten Fragen aus dem Publikum. Im Rahmen eines Apéros gibt es an jeder Veranstaltung zusätzlich die Gelegenheit, mit den Referentinnen und anwesenden Experten in ungezwungener Atmosphäre Themen und Fragen unter vier Augen weiter zu diskutieren.

    Die Veranstaltungen

    27. Februar 2008, 18.00 Uhr in der Aula der Oberschule Vaduz SPES I - Profilphase: Einblick in die sechs Profile Hugo Quaderer, Regierungsrat; Mitglieder der sechs Entwicklungsteams; Arnold Kind, Projektleiter SPES I; Michael Biedermann, Organisationsexperte SPES I.

    5. März 2008, 18.00 Uhr in der Aula des Schulzentrums Unterland in Eschen Intelligentes Wissen als der Schlüssel zum Können Referentin: Professor Elsbeth Stern, Institut für Verhaltensforschung an der ETH Zürich.

    17. März 2008, 18.00 Uhr im Vaduzersaal Schule kann gelingen Referentin: Enja Riegel, ehemalige Schulleiterin der Helene-Lange-Schule, eine der besten Schulen Deutschlands.

    8. April 2008, 18.00 Uhr im Guido Feger-Saal der Musikschule in Triesen Was gute Lehrpersonen aktuell leisten Referentin: Jenna Müllener, Leiterin des Pädagogischen Praxis-Zentrums PPZ in Uster.

Kontakt:
Schulamt
Arnold Kind
Tel.: +423 236 67 60



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: