Fürstentum Liechtenstein

pafl: Neue Infobroschüre: Gesundheitstage richtig organisieren

    Vaduz (ots) - Vaduz, 3. Januar (pafl) - Mit einer neuen Infobroschüre baut das Amt für Gesundheit entsprechende "Gesundheitsbrücken" zu den interessierten Unternehmen in Liechtenstein. Infos, Tipps und Hinweise sollen die Organisation von Gesundheitstagen in den Betrieben in Zukunft erleichtern.  "Immer mehr Krankheiten können durch gezielte Gesundheitsvorsorge vermieden oder durch Untersuchungen rechtzeitig erkannt, entsprechend behandelt und damit sehr oft auch geheilt werden". Regierungsrat Martin Meyer unterstreicht den hohen Stellenwert der Gesundheitsförderung und Vorbeugung in Liechtenstein.

    Verschiedene Themenbereiche der Gesundheitstage

    Egal ob Gesamtkonzept oder Organisation von Gesundheitstagen. Die neue Broschüre, die in den kommenden Tagen veröffentlicht werden wird, informiert praktisch und aktuell über die verschiedenen Themenbereiche der Gesundheitstage. Carmen Eggenberger vom Amt für Gesundheit nennt bereits vorab einige Tipps für erfolgreiche Gesundheitstage in den Unternehmen: "Bei der Planung eines Gesamtkonzeptes empfiehlt es sich, den Tag in drei Elemente zu gliedern. Zur Information und zur Wissensvermittlung bieten sich Vorträge/Referate an. Ein Aktionsteil macht den Tag durch das Erleben zu einem Event, der nicht so schnell in Vergessenheit gerät und durch ein Gesundheitsförderndes Rahmenprogramm entsteht eine runde Sache. Achten Sie in der Folge darauf, dass die guten Ideen in den Arbeitsalltag integriert werden".

    Verschiedene Ausgaben geplant

    In einer ersten Version der Broschüre werden die Infos an die interessierten Unternehmen weiter gegeben. Weitere Broschüren sind zusätzlich für interessierte Schulen, Senioren, Kindergarten und Gesundheitskommissionen geplant. "Gesundbleiben ist besser als teuer Krankheiten behandeln. Der Weg soll in Zukunft noch intensiver "weg von der Reparatur",  "hin zur Gesundheitsvorsorge" lauten", so Regierungsrat Martin Meyer.

Kontakt:
Markus Amann
Mitarbeiter der Regierung
Tel.: +423 236 63 06



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: