Fürstentum Liechtenstein

pafl: Bevölkerungsschutz hautnah erleben

    Vaduz (ots) - Vaduz, 10. Dezember (pafl) - Der Bevölkerungsschutz in Liechtenstein ist ein vielfältiges Verbundsystem, das viele vorbeugende und abwehrende Massnahmen umfasst, die für den Schutz der Bevölkerung in aussergewöhnlichen Situationen mit einem Gefährdungspotential für Menschen, Tiere und Sachwerte notwendig werden können. Am 11. Dezember 2007, 19.00 Uhr, stellt die Betriebs-Gruppe Landes-Führungsraum in Zusammenarbeit mit dem Amt für Bevölkerungsschutz ihren umfassenden Aufgabenbereich sowie kostenlose Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten vor. "Wir arbeiten am Zukunftswohl und der Zukunftssicherheit des Landes Liechtenstein", so Walter Forthuber als Leiter der Betriebsgruppe Landesführungsraum.

    Vielfältig und Interessant

    Die Betriebsgruppe Landesführungsstab ist eine direkte Gruppe des Amts für Bevölkerungsschutz und vereint in sich sämtliche Zivilschutz-Dienste. Walter Forthuber betont noch einmal die Besonderheiten des Bevölkerungsschutzes: "Es ist sicherlich für viele Liechtensteinerinnen und Liechtensteiner interessant, die vielfältigen und interessanten Wissensgebiete kennen zu lernen und selbstverständlich auch die Ausbildung kostenlos in Anspruch zu nehmen."

    Koordinieren, Vorbereiten und Bekämpfen

    Das Amt für Bevölkerungsschutz hat sich für seinen Arbeitsbereich verschiedene Ziele gesetzt. Unter anderem geht es dabei auch darum, die Bekämpfung von Notfällen und Katastrophen vorzubereiten und während Notfällen und Katastrophen umfassend Massnahmen einzuleiten und zu koordinieren. "Natürlich  unternehmen wir auch alle Anstrengungen, die Sicherheit zu gewährleisten, die Gesundheit und das Leben von Menschen und Tieren zu schützen und Sachwerte zu sichern", so Amtsleiter Stellvertreter Alois Hoop. Um den aktiven Schutz und die Rettung gewährleisten zu können, arbeitet das Amt mit verschiedenen Partnern zusammen. Diese werden bei ihrer Arbeit intensiv unterstützt und gefördert. Für den passiven Schutz steht das Amt der Bevölkerung sowohl mit Beratung als auch mit Informationen über das Verhalten und mögliche eigene Schutzmassnahmen zur Verfügung.

    Infoveranstaltung "Betriebsgruppe Landes-Führungsraum": 11. Dezember 2007, 19.00 Uhr Amt für Bevölkerungsschutz, Zollstrasse 45, Vaduz - freier Eintritt

Kontakt:
Alois Hoop
Amt für Bevölkerungsschutz
Tel. 236 6918



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: