Fürstentum Liechtenstein

pafl: Regierung verabschiedet Bericht zum Stellenbedarf bei der Landesverwaltung

Vaduz (ots) - Vaduz, 2. November (pafl) - Die Regierung hat einen Bericht und Antrag zum Bestand und Bedarf an Stellen bei der Regierung, der Landesverwaltung, den Gerichten und dem Landtagssekretariat zuhanden des Landtags verabschiedet. Die Regierung beantragt darin, für das Jahr 2008 5.9 ständige Stellen zu schaffen. Weiters sollen 1.9 nichtständige Stellen in ständige umgewandelt und 3 ständige Stellen durch Rückgliederung von Ausgleichsstellen bewilligt werden. Gemäss Stellenplan sind per 30. September 2007 bei der Regierung, der Landesverwaltung sowie den Gerichten und dem Landtagssekretariat 733.80 ständige Stellen vorhanden; dies sind 17.50 Stellen mehr als im Vorjahr. Mit der Erweiterung um 10.8 Stellen und den im September-Landtag geschaffenen 4.7 ständigen Stellen beim Schulamt erhöht sich per 1. Januar 2008 die Zahl der ständigen Stellen um 15.5 Stellen oder 2.11 Prozent auf 749.30 Stellen. Kontakt: Amt für Personal und Organisation Thomas Kind Tel: +423 / 236 66 45

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: