Fürstentum Liechtenstein

pafl: Bewusst(er)leben: Gesunde Ernährung im Alter steht im Mittelpunkt

    Vaduz (ots) - Vaduz, 12. Oktober (pafl) - Das Amt für Gesundheit führt derzeit die letzten Gespräche mit den Referenten für die ab Ende Oktober geplanten "bewusst(er)leben"-Vorträge über gesunde Ernährung im Alter.

    Wohlbefinden und Vitalität sind wesentliche Voraussetzungen für die persönliche Lebensqualität bis ins hohe Alter. Regierungsrat Martin Meyer fördert im Rahmen der Regierungskampagne "bewusst(er)leben" das gesunde Ernährungsverhalten älterer Menschen: "Zu einer gesundheitsbewussten Lebensführung trägt die Ernährung in ganz entscheidendem Mass bei. Essen und Trinken haben im Alter eine besondere Bedeutung. Wer richtig isst, hat auch im Alter mehr Spass am Leben. Man bleibt damit gesünder und leistungsfähiger."

    Gesunde Ernährung ist von grosser Bedeutung

    Im höheren Alter treten bei vielen Menschen gravierende Veränderungen der Lebensumstände auf. Zahlreiche ältere Personen leiden unter den zunehmenden Leistungseinschränkungen. Was früher leicht von der Hand ging, kann plötzlich nur noch unter grosser Anstrengung erledigt werden. Um dennoch bei Kräften und möglichst lange unabhängig und eigenständig zu bleiben, ist eine gesunde Ernährung von grosser Bedeutung. Im Rahmen der Kampagne "bewusst(er)leben" möchte das Amt für Gesundheit mit vier Vorträgen auf dieses Thema aufmerksam machen. Im Anschluss an die Vorträge findet jeweils ein gemeinsamer Zvieri statt.

    Infoblätter liegen bereits auf

    Ein Faltblatt zu den Vorträgen liegt bei den Gemeinden, Ärzten, Physiotherapeuten und Apotheken auf oder ist beim Amt für Gesundheit, dem Alpen- und Kneippverein sowie beim Seniorenbund erhältlich.

    Wer Interesse an den Vorträgen hat, kann sich direkt beim Amt für Gesundheit, Äulestrasse 51, 9490 Vaduz, Tel. 236 73 47, kathrin.ospelt@gmx.net anmelden. Die Teilnahme an den Vorträgen kostet 10 Franken. "Wir möchten mit dieser Initiative frei nach dem Motto "Fit im Alter: Gesund essen, besser leben" agieren", so die Projektverantwortliche Kathrin Ospelt vom Amt für Gesundheit.

    Geplante Termine der Vorträge:

    Mittwoch, 31. Oktober, 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr Foyer Gemeindesaal Eschen Referentin Michaela Almberger

    Mittwoch, 7. November, 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr Foyer Gemeindesaal Triesen Referentin Edith Maier

    Mittwoch, 14. November, 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr Haus St. Laurentius Schaan Referentin Edith Maier

    Mittwoch, 21. November, 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr Kleiner Gemeindesaal Balzers Referentin Michaela Almberger

    Informationen sind auch unter www.bewussterleben.li abrufbar.

Kontakt:
Markus Amann
Mitarbeiter der Regierung
Tel.: +423 236 63 06



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: