Fürstentum Liechtenstein

pafl: www.llv.li - Neuer Besucherrekord dank konsequenter Kundenorientierung

    Vaduz (ots) - Vaduz, 5. Oktober (pafl) - www.llv.li, das Portal der Liechtensteinischen Landesverwaltung, konnte im September 2007 mit über 76'000 Besuchern einen neuen Rekord erzielen. Bereits zum vierten Mal wurde im Jahr 2007 die Schallmauer von 70'000 Besuchern pro Monat durchbrochen. Der Durchschnittswert im Jahr 2007 liegt bei mehr als 66'000 Besuchern.

    Kundenorientierung und Benutzerfreundlichkeit

    Bei der Betreuung und Weiterentwicklung von www.llv.li steht die Kundenorientierung und Benutzerfreundlichkeit im Zentrum. In diesem Sinne wurde das Portal komplett überarbeitet und anlässlich der LIGHA 2004 erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Seit diesem Zeitpunkt sind viele neue Dienstleistungen aufgeschaltet worden, die unter anderem aus der konsequenten Umsetzung der Verbesserungswünsche und -vorschläge gemäss der durchgeführten Online-Umfrage resultierten.

    Dienstleistungen aus Regierung und Verwaltung

    Heute umfasst das Portal der Landesverwaltung mehr als 17'500 Seiten sowie fast 500 Formulare und Checklisten aus 40 verschiedenen Amtstellen. Das Angebot an Dienstleistungen von www.llv.li wird laufend erweitert. Seit Anfang 2007 sind folgende Online-Angebote neu dazugekommen:

    Umfassende Informationen rund um die Regierung (www.rfl.llv.li) Tagesaktuelles Telefonbuch (www.telefonbuch.llv.li) Elektronische Steuererklärung (www.steuererklaerung.llv.li) Firmenindex (www.firmenindex.llv.li) Kleine Anfragen an den Landtag (www.kleine-anfragen.llv.li) Radwege (www.radwege.llv.li) Adressen und Anfahrtswege auf einen Blick (www.kontakte-standorte.llv.li) Öffnungszeiten auf einen Blick (www.oeffnungszeiten.llv.li)

    Erfolge und Ausblick

    Dank der konsequenten Kundenorientierung hat sich www.llv.li zu einem der erfolgreichsten Portale der Region entwickelt. So konnten im Rahmen einer Online-Umfrage eine grosse Akzeptanz und eine hohe Kundenzufriedenheit festgestellt werden. Diese positiven Resultate sind auch daran erkennbar, dass die Zugriffszahlen innerhalb von drei Jahren mehr als verdoppelt werden konnten.

    Ungeachtet dieser Erfolge wird im Hintergrund an der Erstellung der notwendigen Infrastruktur gearbeitet, um den Kunden zukünftig elektronische Geschäftsprozesse in Verbindung mit der Verwaltung anbieten zu können. Ein Teilgebiet dieser vielfältigen und umfassenden Arbeiten, über das in den nächsten Monaten informiert wird, stellt die Einführung von elektronischen Signaturen dar.

Kontakt:
Amt für Personal und Organisation
Sven Lässer
Tel.: +423 236 66 57



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: