Fürstentum Liechtenstein

pafl: LeseZeichenLiechtenstein

    Vaduz (ots) - Liechtenstein an der Frankfurter Buchmesse 2007

    Die Frankfurter Buchmesse findet vom Mittwoch, 10. bis Sonntag, 14. Oktober 2007 statt. Gastland ist die "Katalanische Kultur". Liechtenstein nimmt seit dem Jahr 2000 bereits zum 8. Mal in Folge teil. Organisator ist der Kulturbeirat der Fürstlichen Regierung.

    Vaduz, 4. Oktober (pafl) - Der Länderstand Liechtenstein in der Halle 4.1 B 100 hat eine Grösse von 48 Quadratmeter. Der liechtensteinische Auftritt steht zum vierten Mal unter dem Motto LeseZeichenLiechtenstein: Liechtensteins schönste Seiten zwischen zwei Buchdeckeln. Umfangreich, schön, einzigartig. Der Stand ist in den Farben Schwarz, Grau und Weiss gestaltet, so dass die Farbigkeit alleine über die Bücher gegeben ist. Die bisherigen Auftritte mit diesem Standkonzept waren sehr erfolgreich und fanden internationale Anerkennung.

    Präsentiert werden rund 80 Bücher, Videos, DVDs und CDs, die in ca. 50 in- und ausländischen Verlagshäusern, Institutionen, Eigenverlagen und Gemeinden erschienen sind. Ausgestellt werden Bücher zum Thema Liechtenstein sowie Produktionen von liechtensteinischen Verlagen, Autoren und Autorinnen, wohnhaft in Liechtenstein, und von Liechtensteinern und Liechtensteinerinnen, die im Ausland leben.

    Das diesjährige Sonderthema heisst "Kunstschaffen in Liechtenstein. Lebendig. Vielfältig. Überraschend." Es werden Einblicke vermittelt in die Sammlungen der staatlichen und kommunalen Ausstellungsräume, der privaten Kulturträger und Galerien, und auf einer Sonderwand 60 Werke aufgezeigt, die der Kulturbeirat im Laufe der Zeit von den bildenden Künstlerinnen und Künstlern angekauft hat.

    Der Bücherkatalog 2007 umfasst 32 Seiten und gibt Auskunft über alle ausgestellten Titel. Als Präsent erhalten die Besucherinnen und Besucher am Stand sechs verschiedene Lesezeichen, die alle dem Sonderthema 2007 gewidmet sind.

    Der traditionelle Liechtenstein-Tag in Frankfurt findet am Freitag, 12. Oktober 2007 statt. Zum Apéro um 15.30 Uhr im Länderstand Liechtenstein laden Prinz Stefan von und zu Liechtenstein, Botschafter des Fürstentums Liechtenstein in der Bundesrepublik Deutschland, Josef Braun, Präsident des Kulturbeirates, und Projektleiterin Elisabeth Sele ein.

    Frankfurt in Liechtenstein

    In Zusammenarbeit mit der Liechtensteinischen Landesbibliothek findet die Buchmesse auch dieses Jahr in Liechtenstein selbst statt. Ausgestellt werden vom 9. November bis 1. Dezember 2007 in den Räumlichkeiten der Landesbibliothek die gleichen Titel wie in Frankfurt. Am 8. November um 19.00 Uhr lädt die Bibliotheksleitung zu Vernissage und Apéro ein. Über das weitere Programm wird rechtzeitig in der Landespresse und via Radio informiert.

    Weitere Informationen

    Projektleitung: Elisabeth Sele Mitarbeiterin: Ramona Sele, Liechtensteinische Landesbibliothek

    www.lesezeichen-liechtenstein.li www.buchmesse.de

Kontakt:
Stabsstelle für Kulturfragen
Thomas Büchel
Tel.:  +423/236 60 80



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: