Fürstentum Liechtenstein

pafl: Liechtensteiner Familienwandertag 2007

    Vaduz (ots) - Vaduz, 3. Oktober (pafl) - Durchatmen - hoch über der Nebeldecke mal wieder die Sonne sehen, dem Himmel nah sein und die klare Luft in Malbun fühlen und tief einatmen. Erstmals führt die Regierung im Rahmen der Kampagne "bewusst(er)leben" am kommenden Sonntag, 7. Oktober 2007, den Liechtensteiner Familienwandertag durch.

    Regierungsrat Martin Meyer zur erstmals durchgeführten Initiative Familienwandertag: "Hauptziel beim ersten Liechtensteiner Wandertag ist natürlich, dass die grossen und kleinen Wanderer auf ihre Kosten kommen. Mit dem Wanderparadies Malbun im eigenen Land sind die besten Voraussetzungen für einen unterhaltsamen Tag gegeben. Die herrlichen Wanderrouten und einmaligen Aussichten in unserem vor der Haustüre befindlichen Wanderparadies laden ein, sich aktiv über die  herrliche Liechtensteiner Natur zu freuen. Mit der Mischung zwischen dem Schwerpunkt Familie und viel Unterhaltung können die Liechtensteiner Familien am 7. Oktober 2007 einen ganzen Tag lang die schönsten Plätze in der Alpenregion geniessen."

    Wandern ist gesund

    Mit zahlreichen Attraktionen und vielen verschiedenen Initiativen wird den Familien am kommenden Sonntag ein ganz besonderer Tag im Erholungsgebiet Malbun geboten. "Das Thema Bewegung und Wanderung passt ausgezeichnet in die aktuell laufende Regierungskampagne bewusst(er)leben. Aktuelle Studien beweisen: Wandern ist gesünder als man denkt. Wandern ist Wellness von Kopf bis Fuss", so Regierungsrat Martin Meyer.

    Wandern und geniessen

    Am kommenden Sonntag können alle Teilnehmer im 20 Minuten-Takt kostenlos und umweltfreundlich mit LBA-Sonderbussen zwischen Vaduz und Malbun pendeln. Richtig los geht es um 10.00 Uhr mit einer Bergmesse bei der Friedenskapelle in Malbun. Anschliessend lautet das Motto des Tages: "Die herrlichen Wanderrouten und einmaligen Aussichten in Malbun laden ein, die Natur aktiv zu geniessen". Egal ob eine Familienwanderung zum Sass-See oder eine gemütliche Runde auf dem Panoramaweg. Alle Wanderer können im Einklang mit der Natur abschalten und entspannen. In klarer Luft und in aller Ruhe die nahe Natur frei geniessen und erleben. Für die sportlichen Wanderer oder Bergsteiger bietet der Liechtensteiner Alpenverein ab 11.00 Uhr bei der Malbuner Kirche eine geführte Wanderung über das Fürkle und die Kirchlespitze in Richtung Schneeflucht und anschliessend retour nach Malbun an. "Bei dieser Routenführung kommen alle Wanderer voll auf ihre Kosten", so Peter Mündle vom Liechtensteiner Alpenverein.

    Gratis Essen und Trinken für Kinder

    Für die Kinder wartet beim Familienwandertag ein Gratisessen und ein Getränk in den verschiedenen Malbuner Hotels und Restaurants. Einfach den Gutschein vorweisen und schon gibt es auf 1602 Meter Seehöhe das passende Kinderessen für die grossen und kleinen Kinder bis 16 Jahre. Die entsprechenden Gutscheine sind bei den Infopoints gegen eine Spende von 5 Franken erhältlich und bieten auch die einmalige Gelegenheit, die Berg- und Talfahrt der Sesselbahn Sareis mit dem Sondertarif von 5 Franken zu benützen. Der Erlös der Spenden bzw. der Teilnahmegebühr geht zu 100 Prozent an den neuen in Malbun geplanten Kinderhort, der Kindern in Zukunft eine professionelle Betreuungsmöglichkeit bieten wird.

    Damit die Wanderer nach dem unterhaltsamen Tag auch noch Geist und Seele bewegen können, bieten die Hotels und Restaurants in Malbun eine besondere musikalische Mischung. Ob Volksmusik, DJ oder Blues. Die Gäste können sich bestens erholen und dann um 16.00 Uhr bei der gemeinsamen Schlussverlosung im Hotel Gorfion passende Kinderpreise gewinnen.

    Schwerpunkt Familie

    "Der Liechtensteiner Wandertag passt hervorragend in unsere Regierungskampagne bewusst(er)leben. Wandern gehört zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten in Liechtenstein. Das Laufen in der freien Natur macht nicht nur Spass, sondern ist auch noch überaus gesund. So werden beim Wandern Gelenke und Bänder ebenso wie Herz und Kreislauf trainiert", so Regierungsrat Martin Meyer zu den Überlegungen für den ersten Liechtensteiner Wandertag am 7. Oktober 2007.

Kontakt:
Markus Amann
Mitarbeiter der Regierung
Tel.: +423 236 63 06



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: