Fürstentum Liechtenstein

pafl: Staatsfeiertag 2007: Buntes Programm für Jung und Alt

(ots) - Vaduz, 10. August (pafl) - Bunt und vielfältig zeigt sich das Programm am Staatsfeiertag 2007. Der offizielle Teil des Staatsfeiertags beginnt um 9.30 Uhr mit der Feldmesse auf der Schlosswiese, gefolgt von den Staatsfeiertags-Ansprachen von Erbprinz Alois und Landtagspräsident Klaus Wanger und dem Aperitif im Schlossgarten. Am Nachmittag bietet das Volksfest im Städtle Vaduz ein vielseitiges Unterhaltungsprogramm, das mit dem Feuerwerk um 22.00 Uhr seinen Höhepunkt findet. Das Staatsfeiertags-Programm wird bei jeder Witterung durchgeführt. Ab 14.00 Uhr grosses Volksfest Um 14.00 Uhr beginnt das Volksfest im Zentrum von Vaduz. Die vielen mitwirkenden Vereine bieten ein multikulturelles Angebot an Speisen und Getränken an. Spielmöglichkeiten für Junge und Junggebliebene, Tanz-Darbietungen und musikalische Unterhaltung in verschiedenen Stilrichtungen lassen keine Langeweile aufkommen. Rathaus-Bühne Die Musikunterhaltung ab 16.00 Uhr auf der Rathaus-Bühne, von Oldies über Country bis zur Schlagerparty, bietet für jeden Geschmack etwas. "D'wüarscht bim füarscht" im Städtle-Markt Ab 16.00 Uhr bis nach Mitternacht steht der Parkplatz beim Städtlemarkt unter dem Motto "D'wüarscht bim füarscht". Die liechtensteinische Kultband "Wuarscht'n'Brot" sorgt für Spass und gute Unterhaltung. "Caliente" - Linden-Galerie-Parkplatz Hier sorgen ab 16.00 Uhr Latino-, Brasil- und Karibik-Rhythmen für tolle Caliente-Partystimmung. Der Salsaclub Salsita und Capoeira Uniao Vaduz sorgen für das passende Ambiente. Auch für die Kinder steht ein Unterhaltungsangebot bereit. Radio Liechtenstein-Bühne beim Gemeindeparkplatz Ab 15.00 Uhr bietet Radio Liechtenstein Spiel und Spass für Familien mit Live-Musik, Interviews, Wettbewerbe und viele anderer Highlights. Spielzone auf dem Kinoparkplatz Die Spielzone auf dem Kinoparkplatz lässt Kinderherzen höher schlagen. Verschiedene Attraktionen machen das Volksfest auch für die Kleinsten zum Erlebnis. "Bob-Challenge" - Postplatz Zusammen mit dem Liechtensteiner Bobverband werden die schnellsten Bobanschieber Liechtensteins gesucht. Unter allen Teilnehmern wird eine Taxibobfahrt in St. Moritz ausgelost. "Open Air" auf der Marktplatzgarage Auf der Marktplatzgarage sorgen drei Top-Bands für richtige Open Air-Stimmung. Ein Highlight dabei sind "The Queen Kings", die zu den besten Queen-Coverbands weltweit zählen. Platz für Volksmusikfreunde - Hof Vaduzer-Saal Wer es lieber etwas gemütlicher mag und ein Freund der Volksmusik und des volkstümlichen Schlagers ist, wird auf diesem Platz alles finden, was sein Herz begehrt. "Chillout-Bereich" beim alten Landgericht Im Rahmend der Suchtpräventionskampagne präsentiert die Kommission für Suchtfragen in Zusammenarbeit mit dem Jugendtreff "Camäleon" den Chillout-Bereich. Ein Boxenstopp in diesem Bereich lohnt sich: entspannen auf Kissen bei Softdrinks, Snacks und kleinen Überraschungen. Ausserdem wird ein Alkoholtest angeboten - gratis, prompt und natürlich anonym. Häsch z'viel? Isch g'nuag? Langet's? "Du sescht wia"! Info-Desk Zwei Info-Desks im Volksfest-Gelände sowie das OK-Büro im Rathaus stehen als Auskunftsstellen, Treffpunkte und Fundbüros zur Verfügung. Das OK-Büro ist während des Volksfestes auch telefonisch unter der Nummer 237 78 27 zu erreichen. Freier Eintritt ins Kunstmuseum und ins Landesmuseum Mit "Auszeit", "Arte Povera" und "Die Jagd" sind im Kunstmuseum Liechtenstein drei Ausstellungen frei zu besichtigen. Das Museum ist von 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr geöffnet. 20-minütige Streifzüge durchs Kunstmuseum werden von 14.00 Uhr bis 18.30 Uhr durchgeführt, mit Beginn jeweils zur vollen und halben Stunde. Für die Kinder wird ein spezielles Programm angeboten: Die kleinen Gäste können unter professioneller Betreuung des Kunstvermittlungs-Teams im Kunstmuseum selber aktiv werden und experimentieren. Das Liechtensteinische Landesmuseum zeigt Ausstellungen über die Geschichte, die Landes- und die Naturkunde Liechtensteins. Das Museum ist ebenfalls von 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr durchgehend geöffnet. Die Ausstellungen in zwei historischen Gebäuden und einem interessanten Neubau laden ein zum Verweilen, Entdecken, Lernen, Erleben und Staunen. Übertragungen am Landeskanal Die Staatsfeiertagsansprachen werden am 16. August um 19.00 Uhr und am 17. August um 12.30 Uhr und um 19.00 Uhr am Landeskanal übertragen. Der Film dauert rund 45 Minuten. Neben den Ansprachen von Erbprinz Alois und Landtagspräsident Klaus Wanger zeigt der Film Impressionen vom Vormittagsprogramm, vom Volksfest und vom Feuerwerk. Höhenfeuer und Krone auf Tuass Die Höhenfeuer und die Krone auf Tuass werden von der Liechtensteinschen Bergrettung organisiert und werden um 21.15 Uhr gezündet. Personen, die dabei mitwirken wollen, können sich bei der Liechtensteinischen Bergrettung, Christoph Frommelt, Schaan, Telefon 232 74 03, melden. Liechtenstein Busse zum Nulltarif Die Liechtenstein Busse fahren am 15. August zum Nulltarif. Für den Besuch der Feldmesse verkehren sämtliche Liechtenstein Busse von und nach Vaduz von ca. 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr via Hotel Schlössle. Vom Hotel Schlössle fahren von 8.30 Uhr bis 9.00 Uhr Pendelbusse bis zur Schlosswiese. Für die Rückfahrten fahren die letzten Busse um 12.05 Uhr ab Hotel Schlössle. Für Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte stehen beim Hotel Schlössle für die Fahrt zur Schlosswiese Kleinbusse des Liechtensteinischen Behindertenverbandes bereit. Abholungen von zu Hause müssen mindestens 3 Tage im Voraus unter der Telefonnummer 390 05 15 reserviert werden. Für den Besuch des Volksfestes fahren die Liechtenstein Busse ab 12.01 Uhr aus Richtung Schaan/Unterland bis in die Herrengasse in Vaduz. Die Rückfahrten erfolgen ab der gleichen Stelle. Die Liechtenstein Busse aus Richtung Triesen/Triesenberg und Sargans verkehren bis zum Lindenkreisel in Vaduz. Die Rückfahrten erfolgen ab der gleichen Stelle. Zwischen dem Lindenkreisel in Vaduz und der Herrengasse besteht keine Busverbindung. Die Distanz zwischen diesen Punkten kann nur zu Fuss zurückgelegt werden. Während des Feuerwerks verkehren keine Kurse ab Vaduz. Sofern im Fahrplan keine fixen Abfahrtszeiten angegeben sind, verkehren die Busse nach dem Feuerwerk in alle Richtungen nach Bedarf. Die letzen Rückfahrten ab Vaduz erfolgen um 1.00 Uhr nachts. Parkplätze in Zentrumsnähe Für die Anreise mit dem Auto stehen genügend Parkplätze zur Verfügung. Die Zufahrten zu den Parkplätzen sind signalisiert. Von den Parkplätzen aus ist die Festzone im Vaduzer Zentrum zu Fuss in 5 bis 10 Minuten erreichbar. Informationen zum Staatsfeiertag sind im Landeskanal oder im Internet unter www.pia.llv.li abrufbar. Kontakt: Presse- und Informationsamt des Fürstentums Liechtenstein Tel. +423 236 67 21 info@pia.llv.li

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: