Fürstentum Liechtenstein

pafl: Schriftliche Ergänzung zum Elterngespräch an den Primarschulen

      (ots) - Vaduz, 11. Juli (pafl) - Seit dem Schuljahr 2005/06 ist
als Hilfsmittel und zur Dokumentation an den Primarschulen die
schriftliche Ergänzung zum Elterngespräch im Einsatz. Mit der
Einführung dieses Instruments hatte die Regierung damals gleichzeitig
eine zweijährige Erprobungsphase mit anschliessender Evaluation
beschlossen.

    Der nun vorliegende Evaluationsbericht wurde am Dienstag, 10. Juli, von der Regierung zur Kenntnis genommen. Während die Eltern und Schulkinder der schriftlichen Ergänzung grundsätzlich positiv gegenüberstehen, gibt es aus Sicht der Lehrerschaft einige Kritikpunkte. Im Grossen und Ganzen stösst das über zwei Jahre erprobte Instrument aber auf Zustimmung. Die Evaluation zeigte kleinere Problempunkte auf, die nun angepasst werden sollen. Unter anderem geht es dabei um die Ausgestaltung des Formulars.

    Die breit abgestützte Evaluation und deren Ergebnisse führten zum Entscheid der Regierung die "Schriftliche Ergänzung zum Elterngespräch" ab dem Schuljahr 2007/08 definitiv für alle Stufen der Primarschule einzuführen. Schulleitungen und Schulen werden anfangs Schuljahr mit den Neuerungen vertraut gemacht.

Kontakt:
Schulamt
Arnold Kind
Tel.:  +423/236 67 60



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: