Fürstentum Liechtenstein

pafl: Englisch in der Primarschule

      (ots) - Vaduz, 4. Juli (pafl) - Die Regierung hat vor einem Jahr
eine Kommission damit beauftragt, die Einführung von Englisch in den
ersten Klassen der Primarschulen zu prüfen, sowie ein geeignetes,
durchgehendes Lehrmittel zu empfehlen, dass den reibungslosen
Übergang zwischen Primar- und weiterführenden Schulen gewährleistet.

    Am Dienstag, 3. Juli 2007, konnte der Bericht der Kommission zur Kenntnis genommen werden, in welchem diese sich für eine Einführung des Englischen in der zweiten Klasse ausspricht. Dies soll folgendermassen umgesetzt werden: Im Schuljahr 2007/08 wird in der dritten Klasse eine zweite Lektion Englisch geführt (Bisher eine). Im Schuljahr 2008/09 wird es zusätzlich eine Lektion in der zweiten Klasse geben, die durch eine integrierte weitere Lektion ergänzt wird (1+1). Die Regierung ging allerdings in ihrem Entscheid über die Vorgaben der Kommission hinaus, indem sie dennoch am Ziel festhielt, mittelfristig Möglichkeiten der Einführung des Englischen in der ersten Klasse zu prüfen und zum Vorschlag zu bringen.

Kontakt:
Schulamt
Guido Wolfinger
Amtsleiter
Tel.:  +423/236 67 50



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: