Fürstentum Liechtenstein

pafl: Konzept zur Erhaltung und Förderung von Einzelbäumen in der Talebene

      (ots) - Vaduz, 26. Juni (pafl) - Einzelbäume in der Talebene
Liechtensteins sind landschaftsprägende Elemente. Während
Waldflächen, Windschutzstreifen und grösserer Hecken aus rechtlicher
Sicht einen genügenden Schutzstatus haben, ist die Erhaltung von
Einzelbäumen und Baumgruppen zu wenig gewährleistet. Die Regierung
hat in ihrer Sitzung vom 26. Juni 2007 ein Konzept zur Erhaltung und
Förderung von Einzelbäumen in der Talebene verabschiedet. Mit dem
Konzept möchte das Amt für Wald, Natur und Landschaft (AWNL) einen
Anstoss zur Erhaltung und Förderung von Einzelbäumen in der Talebene
geben.

    Eine wichtige Grundlage für das Konzept bildet ein Inventar der Einzelbäume. Inventarisiert wurden die Einzelbäume (Wald- und Obstbäume) in der Liechtensteiner Talebene ausserhalb der Bauzonen und Naturschutzgebiete. Die wichtigsten Kennzahlen aus dem Inventar der Einzelbäume im Talraum sind:

    . Insgesamt wurden 1152 Bäume inventarisiert; . das Verhältnis Waldbäume : Obstbäume beträgt 40 : 60; . fast 90 Prozent der Obstbäume stehen im Oberland; . der Nadelholzanteil liegt unter 10 Prozent.

    Für eine nachhaltige Erhaltung der Einzelbäume und damit des Landschaftsbildes braucht es den Willen und die Initiative der Gemeinden und Grundbesitzer. Folgende Ziele werden angestrebt:

    - Der Bestand an Einzelbäumen soll erhalten werden. - Es sollen Massnahmen zum Schutz von gefährdeten Bäumen ergriffen werden. - Wünschenswert sind Neupflanzungen auch speziell bei Erholungseinrichtungen, an Wegkreuzungen, entlang von Strassen und Wegen etc. - Mit der Pflanzung von Einzelbäumen kann die Vernetzung von Lebensräumen für verschiedene Tierarten gefördert werden.

    Gleichzeitig wird empfohlen, inskünftig feuerbrandresistente Sorten anzubauen.

    Das Amt für Wald, Natur und Landschaft (AWNL) unterstützt die Gemeinden bei der Umsetzung des Konzeptes. Das Konzept zur Erhaltung und Förderung von Einzelbäumen in der Talebene kann beim AWNL (Tel. 236 64 00) bezogen werden.

Kontakt:
Amt für Wald, Natur und Landschaft
Josef Schädler
Tel.:  +423/236 64 09



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: