Fürstentum Liechtenstein

pafl: Sportliche Senioren: Ausgezeichnete Bilanz für "Aktivwoche für Senioren"

      (ots) - Vaduz, 21. Juni (pafl) - Die Organisatoren der heuer im
Rahmen der Gesundheitskampagne "bewuss(er)leben" durchgeführten
"Aktivwoche für Senioren" können eine hervorragende Bilanz ziehen.
Über 500 Liechtensteiner Seniorinnen und Senioren nützten die
vielfältigen Angebote. Auch Regierungsrat Martin Meyer zeigt sich vom
aktiven Interesse der Senioren begeistert. "Wir wollten den
Seniorinnen und Senioren im Rahmen der Aktivwoche verschiedene
Angebote an sportlichen Aktivitäten anbieten und damit eine
nachhaltige Wirkung erzielen. Die vielen Teilnehmerinnen und
Teilnehmer unterstreichen, dass wir mit den angebotenen
Programmpunkten richtig gelegen sind."

    Positive Rückmeldungen

    Neben der Regierung zeigten sich auch die Organisatorinnen von Seniorenbund, Alpen- und Kneippverein sowie vom Amt für Gesundheit sehr positiv über das Engagement. "Wir haben überaus viele positive Rückmeldungen von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern erhalten. Auch im kommenden Jahr werden wir deshalb wiederum eine ähnliche Aktion mit speziellen Angeboten für Seniorinnen und Senioren planen", so Koordinatorin Kathrin Ospelt vom Amt für Gesundheit.

    Sportliche Hitparade

    Bei der inoffiziellen "sportlichen Hitparade" belegten die Vorträge beziehungsweise Veranstaltungen "Gesunde Ernährung im Alter", Computeria, Gedächtnistraining, Atemtherapie und Wasseranwendungen, Seniorentanz und Wanderungen des Alpenvereins, insbesondere die  Abschlussveranstaltung im Hinterprofatscheng die ersten Plätze. Kathrin Ospelt. "Auch die anderen Programmpunkte wurden sehr gut angenommen. Alle Teilnehmer nützten die vielen Möglichkeiten, bei den verschiedenen Punkten passende Sportluft zu schnuppern."

    Weitere Punkte sammeln

    Die meisten Aktivitäten werden auch nach der Aktivwoche weiter angeboten. Christl Gstöhl vom Seniorenbund: "Es lohnt sich weiterhin, Punkte pro Aktivität zu sammeln. Informationen zu den Angeboten erhält man beim Seniorenbund oder dem Alpenverein." Bis Anfang   Oktober 2007 können einzelne Punkte pro Aktivität gesammelt werden.   Wer bereits 20 Punkte gesammelt oder seinen Bewegungspass voll hat, kann diesen bei den Leiterinnen der Angebote oder direkt beim Amt für Gesundheit, Äulestrasse 51, Postfach 684, 9490 Vaduz abgeben.

    Preisverlosung am 1. Oktober

    Am 1. Oktober 2007, dem Tag des älteren Menschen, findet von 16 bis 19 Uhr eine Veranstaltung im Foyer des Vaduzersaals statt. Dort werden die Gewinner ermittelt. Zu gewinnen gibt es unter anderem als Hauptpreis eine Woche Seniorenferien der Erwachsenenbildung Stein-Egerta.

    "Die Seniorinnen und Senioren erleben bei allen Programmpunkten Spass beim Sport und knüpfen gleichzeitig auch eine Vielzahl an sozialen Kontakten", so Regierungsrat Martin Meyer. "Bewegung ist keine Frage des Alters."

Pressekontakt:
Markus Amann
Mitarbeiter der Regierung
Tel.:  +423/236  63 06



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: