Fürstentum Liechtenstein

pafl: Sportschule auch am Liechtensteinischen Gymnasium

      (ots) - Vaduz, 30. Mai (pafl) - Nachdem an der Realschule Schaan
erfolgreich eine Sportschule eingeführt wurde, plant die Regierung,
zum Schuljahr 2007/08 das Projekt "Sportschule an der Oberstufe des
Liechtensteinischen Gymnasiums" mit einer Sportklasse der 1. Klasse
der gymnasialen Oberstufe zu starten. Durch das Angebot von Stütz-
und Förderkursen, durch ein Fördergutschein-Prinzip sowie mit der
Hilfe eines Koordinators soll sichergestellt werden, dass in der
Sportklasse Schülerinnen und Schüler eine möglichst optimale
Förderung erfahren und die Lernziele trotz zusätzlichen Belastungen,
Absenzen etc. erreichen können.

    In die Sportklassen werden Leistungssport treibende Schülerinnen und Schüler aufgenommen, die die Bedingungen für den Eintritt in die gymnasiale Oberstufe erfüllen. Die Sportklasse wird im Profil Wirtschaft und Recht geführt, bei genügender Nachfrage als eigene Klasse, ansonsten integriert in einer regulären Klasse. Ziel der Sportschule ist es, die Schülerinnen und Schüler nicht nur zu einem Teil vom Unterricht zu befreien, sondern ihnen zusätzliche Förder- und Stützstrukturen anzubieten.

Pressekontakt:
Schulamt
Helmut Konrad
Tel.:  +423/236 67 58



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: