Fürstentum Liechtenstein

pafl: Arbeitsbesuch von Regierungsrat Mayer in Wien

      (ots) - Vaduz, 29. April (pafl) - Am kommenden Mittwoch und
Donnerstag wird Regierungsrat Martin Meyer in Wien ausführliche
Arbeitsgespräche mit den drei österreichischen Ministern Günther
Platter (Inneres), Andrea Kdolsky (Gesundheit) und Werner Faymann
(Infrastruktur und Telekommunikation) führen: "Es gibt einige
wichtige Themen für Liechtenstein, die wir vor Ort mit den Ministern
diskutieren werden."

    Im Mittelpunkt der Gespräche mit Österreichs Innenminister Günther Platter werden dabei die Themen bilaterale und regionale Zusammenarbeit mit Österreich, Schengen/Dublin Beitritt Liechtensteins, Integrationsprogramme und der aktuelle Stand der Vorbereitungen zur Weltgymnaestrada bzw. der EURO '08 stehen. Regierungsrat Martin Meyer: "Minister Platter hat bereits im Vorfeld betont, dass er an einer engen Zusammenarbeit mit Liechtenstein interessiert ist. Es gibt sehr viele Bereiche, die wir im direkten Kontakt gut und im Interesse für unser Land professionell lösen werden."

    Gesundheitsförderung und Rauchverbot

    Ganz andere Themenfelder warten auf Regierungsrat Martin Meyer bei den Meetings mit den neuen Ministern Andrea Kdolsky und Werner Faymann. Im Mittelpunkt der grenzüberschreitenden Gespräche mit der Gesundheitsministerin stehen vor allem die Bereiche Zusammenarbeit Liechtenstein und Österreich im Spitalwesen, grenzüberschreitende Kooperationsbereiche bei der Gesundheitsförderung und der aktuelle Stand bei der automatischen Zulassung in Liechtenstein von in Österreich dezentral zugelassenen Arzneimitteln. "Ein weiterer Gesprächspunkt wird sicherlich der Status Quo in Sachen Rauchverbot und Nichtraucherschutz in Österreich sein. Ministerin Andrea Kdolsky hat bereits entsprechende Erfahrungswerte, wie die gesetzten Massnahmen von den einzelnen Zielgruppen angenommen werden", so Regierungsrat Martin Meyer.

    S-Bahn-Projekt

    Die grenzüberschreitende Kooperation beim diskutierten S-Bahn-Projekt Liechtenstein - Österreich - Schweiz wird das Hauptgesprächsthema mit Infrastrukturminister Werner Faymann sein. Martin Meyer: "Minister Faymann kennt das Projekt bereits sehr gut. Es ist deshalb wichtig, wenn wir bei einem solchen Treffen ausführlich die Bedeutung des S-Bahn Projektes für die Region bzw. speziell für Liechtenstein unterstreichen können."

    Regierungsrat Martin Meyer wird im Rahmen seines Arbeitsbesuches in Wien darüber hinaus auch noch mit dem ÖBB-Vorstandvorsitzenden Stefan Wehinger ein ausführliches Arbeitsgespräch zum Bereich Personenverkehr führen. Zudem präsentiert das Innenministerium mit einer Führung und Präsentation im Headquarter in Wiener Neustadt den hohen Ausbildungsstand der Sondereinsatzgruppe "Cobra".

Pressekontakt:
Presse- und Informationsamt des Fürstentum Liechtenstein
Tel. +423 236 67 21
info@pia.llv.li



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: