Fürstentum Liechtenstein

pafl: Bewusst(er)leben: Bewegung ist immer möglich

      (ots) - Vaduz, 26. April (pafl) - "Keine Zeit." Das ist der
entscheidende Engpass, wenn es um gesunde Ernährung und ausreichende
Bewegung geht. Die Gesundheitskampagne "bewusst(er)leben"
unterstreicht in Zusammenarbeit mit der Erwachsenenbildung
Stein-Egerta in einer Vortragsveranstaltung und anschliessenden
Workshops  die Hintergründe zu Bewegung und Sport. Regierungsrat
Martin Meyer unterstützt diese Initiative: "Oftmals sind es die
eigenen Ansprüche und Erwartungen, an denen ein gesünderer Lebensstil
scheitert. Mehr Bewegung im Alltag ist der richtige Schritt zu mehr
Fitness."

    Denise Rudin setzt sich als aktive Turn- und Sportlehrerin jeden Tag mit Bewegung auseinander und arbeitet bei der Gesundheitsförderung Schweiz. Ihr Referat richtet sich an alle Interessieren, die gerne den Einstieg zu mehr Bewegung und Sport im Alltag anpacken möchten. Helen Näf vom Amt für Gesundheit zum Vortrag der bekannten Sportexpertin: "Neben den theoretischen Ausführungen gibt es auch praktische Tipps und konkrete Übungsbeispiele. Die Teilnehmer werden motiviert, regelmässige Bewegung in ihren Alltag einzubauen."

    Bewegung hilft

    Nicht jeder ist bekanntlich eine Sportskanone. Das muss man auch gar nicht sein. Helen Näf vom Amt für Gesundheit: "Schon mit  kleinen Verhaltensänderungen kann man dem Körper täglich etwas Gutes tun. Regelmässige, körperliche Aktivitäten sind für den Genesungsprozess vieler Erkrankungen hilfreich und erhöhen die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit."

    Bewegung trägt dazu bei, die Funktionen des aktiven und passiven Stützapparates zu erhalten. Muskelabbau, Fehlhaltungen, Übergewicht, Gelenk- und Knochenverschleiss kann so entgegengewirkt werden.  Und: Immer am Ball bleiben - das ist auch für die grauen Zellen wichtig!: "Wer körperlich fit ist, bleibt auch geistig aktiv. Die Konzentrations- und Reaktionsfähigkeit ist erhöht," so Helen Näf.

    Aktive Workshops

    Der Vortrag "Keine Zeit für Bewegung... Höchste Zeit"  wird auch passend mit einigen Workshops und Schnupperkursen ergänzt. Im Rahmen der Gesundheitskampagne "bewusst(er)leben" erhalten die Einsteigerinnen in Kooperation mit der Erwachsenenbildung Stein-Egerta professionelle Tipps und Anleitungen zu den Bereichen Walking, Nordic Walking, Jogging für Anfänger und Fortgeschrittene und Krafttraining und Spielparcours für Kinder. Regierungsrat Martin Meyer: "Ob im Auto, am Schreibtisch oder auf dem Sofa - die meiste Zeit des Tages verbringen wir heute im Sitzen. Bewegungsmangel ist die Folge. Und der zieht Krankheiten wie Übergewicht, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Gelenkbeschwerden nach sich. Besonders im Alter ist es wichtig, fit zu sein."

    Gesundheitskampagne "bewusst(er)leben": Vortrag Freitag, 27. April 2007, 19.30 Uhr mit Denise Rudin und Workshops Samstag, 28. April 2007, 09.00 bis 11.00 Uhr Infos: Erwachsenenbildung Stein-Egerta bzw. www.bewussterleben.llv.li

Pressekontakt:
Presse- und Informationsamt des Fürstentums Liechtenstein
Tel. +423 236 67 21
info@pia.llv.li



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: