Fürstentum Liechtenstein

pafl: Abschiedsbesuch von Jean-Luc Nordmann in Vaduz

(ots) - Vaduz, 29. März (pafl) - Ende Januar 2007 trat der Direktor für Arbeit im Staatssekretariat für Wirtschaft (seco), Jean-Luc Nordmann, in den Ruhestand. Jean-Luc Nordmann war seit 1991 Direktor des Bundesamtes für Industrie, Gewerbe und Arbeit (BIGA), das ab 1998 als Bundesamt für Wirtschaft und Arbeit (BWA) ins Seco überging. Aufgrund der jahrelangen ausgezeichneten Zusammenarbeit mit dem Amt für Volkswirtschaft wurde der Direktor am 29. März 2007 von Regierungschef-Stellvertreter Klaus Tschütscher im Beisein von Hubert Büchel, Leiter des Amtes für Volkswirtschaft, zu einem Abschiedsbesuch nach Vaduz eingeladen. Die Beziehungen Liechtensteins zum ehemaligen BIGA sowie zum seco waren über die langjährige Tätigkeit Jean-Luc Nordmann in diesen eidgenössischen Bundesämtern immer sehr eng und intensiv, verständlicherweise angesichts der engen Beziehungen Liechtensteins mit der Schweiz über den Zollvertrag und die Gemeinsamkeiten am Arbeitsmarkt. Jean-Luc Nordmann war immer offen für liechtensteinische Anliegen und hat die guten und wichtigen Beziehungen über die offene Grenze in bewährter freundnachbarschaftlicher Weise gepflegt. Mit ihm geht eine eigentliche Ära zu Ende, die viele schwierige und erfolgreich gelöste Situationen aufweist. Seine Nachfolge im seco hat Anfang März Serge Gaillard als Direktor für Arbeit im seco angetreten. Pressekontakt: Presse- und Informationsamt des Fürstentums Liechtenstein Tel. +423 236 67 22 info@pia.llv.li

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: