Fürstentum Liechtenstein

pafl: International und Miteinander gegen HIV/AIDS

(ots) - EU-Konferenz: Gesundheitsminister Martin Meyer diskutiert in Bremen grenzüberschreitende Zusammenarbeit Vaduz, 10. März (pafl) - Das internationale Ministertreffen findet im Rahmen der deutschen EU-Ratspräsidentschaft am 12. und 13. März 2007 in Bremen statt und steht unter dem Arbeitstitel "Verantwortung und Partnerschaft - gemeinsam gegen HIV/AIDS". Eröffnet wird die Grossveranstaltung von Bundeskanzlerin Angela Merkel. "Trotz der Bemühungen um Eindämmung verläuft die HIV/AIDS-Epidemie in vielen Ländern weitgehend ungebremst. Auch in Europa steigt die Zahl der HIV-Neuinfektionen mit hoher Dynamik", so Regierungsrat Martin Meyer im Vorfeld der EU-Veranstaltung. HIV/AIDS stellt weltweite Bedrohung dar Im Mittelpunkt der Leitkonferenz steht die besondere Bedeutung staatlicher Kooperationen mit zivilgesellschaftlichen Akteuren im gemeinsamen Kampf gegen HIV/AIDS. Verschiedene Podiumsdiskussionen und Workshops bieten den Teilnehmern ausreichend Möglichkeit, über die zentrale Rolle zwischen staatlichen und nichtstaatlichen Organisationen zu diskutieren. Martin Meyer: "Wir müssen uns bewusst machen, dass HIV/AIDS eine weltweite Bedrohung darstellt. Die Bekämpfung der Erkrankung hört nicht an unseren Landesgrenzen auf. Liechtenstein engagiert sich bereits seit Jahren im Kampf gegen HIV/AIDS." Pressekontakt: Presse- und Informationsamt des Fürstentums Liechtenstein

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: