Fürstentum Liechtenstein

pafl: Regierungschef Otmar Hasler trifft Bundesrat Christoph Blocher

      (ots) - Vaduz, 27. Februar (pafl) - Regierungschef Otmar Hasler
traf heute am Flughafen Zürich den Vorsteher des Eidgenössischen
Justiz- und Polizeidepartements, Bundesrat Christoph Blocher, zu
einem Arbeitsgespräch. Im Zentrum des Gesprächs standen die von der
Schweiz gemachten Erfahrungen im Bereich Asyl- und
Ausländergesetzgebung sowie die Kooperation bei Schengen-Dublin und
grenzüberschreitenden Dienstleistungen.

    Liechtenstein möchte eigene ausländerrechtliche Grundlagen für Drittstaatsangehörige schaffen. Das liechtensteinische Ausländergesetz soll sich stark an das schweizerische Ausländergesetz anlehnen, jedoch die spezifische Situation Liechtensteins berücksichtigen. Regierungschef Hasler und Bundesrat Blocher tauschten sich zu diesen Themen aus.

    Auch im Bereich Schengen/Dublin informierten sich Liechtenstein und die Schweiz über den geplanten Verlauf der Assoziierung und besprachen Fragen der Zusammenarbeit. Ein weiterer Teil des Gesprächs war Fragen der grenzüberschreitenden Dienstleistungserbringung gewidmet.

Pressekontakt:
Dr. Martin Frick
Ressortsekretär
Tel.:  +423/236 60 09



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: