Fürstentum Liechtenstein

pafl: Nachtragskredite

      (ots) - Vaduz, 14. Februar (pafl) - Die Regierung hat einen Bericht
und Antrag zur Bewilligung von Nachtragskrediten zuhanden des
Landtags verabschiedet. Die achte summarische
Nachtragskredit-Sammelvorlage für das Rechnungsjahr 2006 umfasst
neun Kreditüberschreitungen über 778'000 Franken. Damit entspricht
das Total der für das Rechnungsjahr 2006 beim Landtag beantragten
Nachtragskredite und Kreditüberschreitungen 19'766'000 Franken.

    Von den beantragten 778'000 Franken entfallen 400'000 Franken auf Aufwendungen im Bereich des Strassenunterhalts. Überdurchschnittlich viele unvorhersehbare Unterhaltsarbeiten führten zu einer Überschreitung im beantragten Ausmass.

    Eine Kreditüberschreitung von 85'000 Franken ist bei der Systematischen Sammlung der liechtensteinischen Rechtsvorschriften zu verzeichnen. Die Aufwendungen dafür entstehen als direkte Folge des Umfangs der Gesetzgebungstätigkeit und der damit verbundenen Nachlieferungen.

    Die starken Niederschläge vom 16./17. September 2006 führten zu Erdrutschen, welche an verschiedenen Strassen und Alpweiden Schäden verursachten. Die umfangreichen, nicht voraussehbaren Wiederinstandstellungsarbeiten verursachten im Bereich der Integralmelioration im Alpengebiet eine Kreditüberschreitung von 60'000 Franken.

Kontakt:
Stabsstelle Finanzen
Thomas Lorenz
Tel.:  +423/236 61 14
thomas.lorenz@sf.llv.li




Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: