Fürstentum Liechtenstein

pafl: Regierung überträgt Einbürgerungen an das Zivilstandsamt

      (ots) - Vaduz, 31. Januar (pafl) - Die Regierung hat durch eine
Verordnungsänderung den Vollzug des Teilbereichs "Erwerb und Verlust
des Landesbürgerrechts" vom Ressort Inneres an das Zivilstandsamt
übertragen. Ein Teilbereich des Landesbürgerrechts, nämlich die
Einbürgerung von Kindern liechtensteinischer Mütter, wird bereits
seit 1997 vom Zivilstandsamt bearbeitet. Das Zivilstandsamt arbeitet
zudem in Bezug auf Datenerfassung, zentrale Personenverwaltung,
Reisepässe und Identitätskarten eng mit dem Ausländer- und Passamt
zusammen.

Kontakt:
Ressort Inneres
Erik Purgstaller
Tel.:  +423/236 60 92
erik.purgstaller@mr.llv.li



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: