Fürstentum Liechtenstein

pafl: Jeden Mittwoch "Service 19" - verlängerte Schalteröffnungszeiten bei der Landesverwaltung

(ots) - Vaduz, 2. Januar (pafl) - Die Liechtensteinische Landesverwaltung nimmt sich mit neuen, attraktiven Öffnungszeiten mehr Zeit für die Bürgerinnen und Bürger, jeweils am Mittwoch bis 19.00 Uhr. Der Startschuss für die erweiterte Dienstleistung mit den Namen "Service 19" fällt am Mittwoch, 3. Januar 2007. Viele Angelegenheiten regeln sich auch heute noch am besten im persönlichen Kontakt. Dies gilt sowohl für private Angelegenheiten wie auch für Behördengänge. Mit dem "Service 19" passt sich die Liechtensteinische Landesverwaltung den Bedürfnissen und Arbeitszeiten der Bürgerinnen und Bürger an. Sieben Amtsstellen mit besonders intensivem Kundenverkehr verlängern ihre Schalterstunden jeden Mittwoch bis 19.00 Uhr. Behördengänge nach Feierabend Bereits Mitte November hatte Regierungschef Otmar Hasler beim Mediengespräch über den neuen Service der Landesverwaltung informiert. Die neue Dienstleistung nennt sich "Service 19" und ist eine kundenorientierte Ergänzung zum elektronischen Online-Schalter auf der Homepage der Landesverwaltung. Am 3. Januar, dem ersten Mittwoch des neuen Jahres, fällt der Startschuss: die Schalter von sieben Amtsstellen bleiben erstmals bis 19.00 Uhr offen. Mit dem "Service 19", der als Versuchsprojekt bis Mitte 2007 durchgeführt wird, setzt die Regierung einen Teil des Regierungsprogramms in die Tat um. "Der "Service 19" ist vor allem für Privatpersonen bestimmt, die tagsüber kaum oder gar nicht die Möglichkeiten für Behördengänge haben. Ziel ist es, mit diesem Bürgerservice noch effizienter, flexibler und wirtschaftlicher zu werden und auch die Wartezeiten an den einzelnen Schaltern zu verkürzen", so Regierungschef Otmar Hasler. Als optimale Vorbereitung für den Behördengang dienen die Formulare, welche die Bürgerinnen und Bürger auf der Homepage der Landesverwaltung unter den jeweiligen Amtsstellen herunterladen und vorgängig ausfüllen können. Flyer an alle Haushalte Die mitwirkenden Amtsstellen machen seit Mitte Dezember mit einer Hinweistafel auf die verlängerten Öffnungszeiten aufmerksam. Alle Haushalte in Liechtenstein erhalten den Flyer "Service 19" mit einem abtrennbaren Merkzettel für die Pinwand. Auch auf der Homepage der Landesverwaltung und im Landeskanal wird laufend auf den Service 19 hingewiesen. Den Industrie-, Handels- und Gewerbebetrieben stellt die Landesverwaltung Plakate fürs Schwarze Brett zur Verfügung. Während der Versuchsphase wird über die Nutzung des Angebots in den entsprechenden Amtsstellen Buch geführt. Die Auswertungen Mitte Jahr werden zeigen, wie oft und wann die Bürgerinnen und Bürger den "Service 19" genutzt haben und ob aus dem Versuchsprojekt ab Mitte Jahr ein festes Angebot wird. Kasten Service 19 gilt für: Regierungskanzlei Regierungsgebäude, Städtle 49 Ausländer- und Passamt Heuweg 6 Landgerichtskanzlei Äulestrasse 70 Grundbuch- und Öffentlichkeitsregisteramt Äulestrasse 70 Motorfahrzeugkontrolle Gewerbeweg 2 Amt für Volkswirtschaft Abteilung Arbeitslosenversicherung Abteilung Arbeitsvermittlung Abteilung Gewerberecht Gerberweg 5 Zivilstandsamt St. Florinsgasse 3

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: