Fürstentum Liechtenstein

pafl: Besuch der deutschen Fussballnationalmannschaft der Sehbehinderten bei Regierungschef-Stellvertreter Tschütscher

(ots) - Vaduz, 25. November (pafl) - Am Samstag, 25. November, empfing Regierungschef-Stellvertreter und Sportminister Klaus Tschütscher die deutsche Fussballnationalmannschaft der Sehbehinderten im Regierungsgebäude. Er würdigte in einer kurzen Ansprache die beispielgebende Entschlossenheit dieser Sportler, die Schwierigkeiten des Lebens als besondere Herausforderungen zu begreifen und zu meistern. Dies mache sie zu Vorbildern - weit über den Bereich des Sports hinaus. Andere Menschen würden dadurch motiviert, sich sportlich zu betätigen und sich selbstbewusst für eigene Ziele einzusetzen. Es sei eine stetige Aufgabe - auch des Staates - Berührungsängste zu Menschen mit Behinderungen abzubauen, um zu einem unbefangenen Miteinander zu gelangen. Die Fussballer weilten anlässlich des 21. INTERNATIONALEN HESTROMADA HALLENCUPS in Liechtenstein. Am Samstag fand ein Demonstrations- Fussballspiel zwischen zwei Mannschaften mit sehbehinderten Fussballern statt. Am Sonntag trugen das Lukashaus Grabs und die Specialolympics Liechtenstein ein Benefizspiel aus.

Das könnte Sie auch interessieren: