Fürstentum Liechtenstein

pafl: Zualosa-Bank zum Internationalen Tag der Kinderrechte

      (ots) - Vaduz, 8. November (pafl) - Am 20. November 1989 wurde
das Übereinkommen über die Rechte des Kindes von der UNO-
Generalversammlung verabschiedet. Liechtenstein ist seit dem 21.
Januar 1996 Vertragspartei dieser Konvention. Weltweit wird am 20.
November der Internationale Tag der Kinderrechte begangen. Aus
diesem Anlass wird in Liechtenstein dieses Jahr zum dritten Mal
landesweit die Aktion "Zualosa-Bank" stattfinden.

    Vertreter und Vertreterinnen aus Elternvereinigungen, Primarschulen, Jugendkommissionen sowie aus der Jugendarbeit werden sich an dieser Aktion beteiligen. In acht Gemeinden werden am 20. November "Zualosa-Bänke" aufgestellt. Die Bank wird von einer erwachsenen Person betreut werden, die den Kindern zuhört. Eine andere wird sich das Gehörte notieren und die Kinderanliegen, - wünsche und -sorgen sammeln.

    Nähere Informationen unter www.llv.li/amtstellen/llv-asd-home.htm oder Amt für Soziale Dienste, Tel. 236 72 72.



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: