Fürstentum Liechtenstein

pafl: Stellungnahme zur Abänderung des Invalidenversicherungsgesetzes

      (ots) - Vaduz, 5. Oktober (pafl) - Die Regierung hat eine
Stellungnahme zu den bei der ersten Lesung zur Abänderung des
Gesetzes über die Invalidenversicherung (Konsolidierung der
Invalidenversicherung) aufgeworfenen Fragen zuhanden des Landtags
verabschiedet.

    Die Stellungnahme enthält neben der Beantwortung von allgemeinen Fragen insbesondere Ausführungen zur vorgesehenen Früherfassung, zur Korrektur der Kinderrenten sowie zur Zusammenarbeit mit anderen Stellen. Schliesslich wird in der Stellungnahme auch auf die Auswirkungen auf die Betriebliche Personalvorsorge (2. Säule) eingegangen. Für die Früherfassung sowie für die Korrektur der Kinderrenten (Dauer) ist ein aufgeschobenes Inkrafttreten per 1. Juli 2007 vorgesehen und für die übrigen Bestimmungen der 1. Januar 2007.

Kontakt:
Ressort Soziales
Cornelia Marxer
Tel.:  +423/236 61 79
cornelia.marxer@mr.llv.li



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: