Fürstentum Liechtenstein

pafl: Projekt "Schulsozialarbeit" wird verlängert

      (ots) - Vaduz, 28. September (pafl) - Die Regierung hat in ihrer
Sitzung vom 26. September 2006 beschlossen, das Projekt
"Schulsozialarbeit FL" um ein weiteres Jahr, das heisst bis Ende
2007, fortzuführen. Damit steht genügend Zeit zur Verfügung, um
solide Entscheidungsgrundlagen zur Beantwortung der Frage zu
erarbeiten, in welcher Form und mit wie viel Personalressourcen die
Schulsozialarbeit an den liechtensteinischen Schulen definitiv
installiert werden soll.

    Im Projekt "Schulsozialarbeit FL" sind im Moment drei Schulsozialarbeiter mit insgesamt 220 Stellenprozenten tätig. Sie arbeiten an vier Schulstandorten der Sekundarstufe: Weiterführende Schulen Triesen, Oberschule Vaduz, Schulzentrum Mühleholz und Schulzentrum Unterland. Die Realschule Balzers und die Realschule Schaan können von den Schulsozialarbeitern nur punktuell betreut werden.

    Die Kosten für ein weiteres Projektjahr belaufen sich auf insgesamt 290'000 Franken. Darin eingeschlossen sind die Gehälter der Schulsozialarbeiter, die Sozialabgaben und die laufenden Unterhaltskosten (Infrastruktur). Eigentliche Projektkosten fallen nicht mehr an, da der Vertrag mit der Hochschule für Soziale Arbeit Basel betreffend die Projektbegleitung und die wissenschaftliche Evaluation am Ende des Jahres 2006 ausläuft.

    Im Jahre 2003 hat der Landtag beschlossen, den Aufbau einer nachhaltigen Schulsozialarbeit in Angriff zu nehmen. Das Projekt "Schulsozialarbeit FL", welches auf drei Jahre angelegt war, geht am 31. Dezember 2006 zu Ende. Da der Schlussbericht der wissenschaftlichen Evaluation, welche von der Hochschule für Soziale Arbeit Basel durchgeführt wurde, zur Zeit noch nicht vollständig vorliegt, konnten bislang keine definitiven Schlussfolgerungen aus dem Projekt gezogen werden. Immerhin kann auf der Grundlage eines internen Zwischenberichts und gemäss Stellungnahmen von am Projekt beteiligten Personen heute schon gesagt werden, dass das Projekt insgesamt erfolgreich verläuft.

Kontakt:
Schulamt
Guido Wolfinger
Tel.:  +423/236 67 51



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: