Fürstentum Liechtenstein

pafl: Grosses Interesse am Alpenrhein-Zukunftsquiz

      (ots) - Vaduz, 19. September (pafl) - Die Regierung des Fürstentums
Liechtenstein präsentierte an der LIHGA 2006 die Wanderausstellung
"Wasserlandschaft Alpenrhein". Das Interesse der Lihga-Besucherinnen
und Besucher war sehr gross und so beteiligten sich Jung und Alt
sehr zahlreich am Alpenrhein-Zukunftsquiz.

    "Welches sind die vier wichtigsten Massnahmenvorschläge des Entwicklungskonzeptes?", war die zentrale Frage. Die Antworten waren dem attraktiv und erlebnisreich aufgebauten Stand sowie dem Flyer "Zukunft Alpenrhein" zu entnehmen, nämlich die "Mehrzweckanlage" Aufweitungen, der "Airbag" Notentlastungsraum, die Verbindung der Lebensräume sowie die Wasserkraftnutzung und Ökologie. Dies alles zusammen benötigt mehr RAUM für den Alpenrhein.

    Die Verlosung der Quiz-Gewinnerinnen und Gewinner fand unter notarieller Aufsicht sowie im Beisein des Leiters des Amtes für Umweltschutz, Helmut Kindle, statt. Als lukrative Preise winken für die zehn Erstplazierten Bähnle-Fahrten des bekannten Museums Rheinschauen in Lustenau. Aus der Sicht der Regierung ist es erfreulich, dass der Alpenrhein-Quiz eine so hohe Resonanz fand und die vielen Besucher sich vertieft mit dem Entwicklungskonzept Alpenrhein - dem gemeinsamen Generationenprojekt für Schutz und Lebensraum - auseinandersetzten. Die Preise des Alpenrhein- Zukunftsquiz werden den Gewinnerinnen und Gewinnern zugestellt. Ein besonderer Glückwunsch ergeht an Anna Lena Wanger, Schaan (1. Preis), Brunhilde Frei, Diepoldsau (2. Preis) und Karin Gartmann, Mauren (3. Preis.)



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: