Fürstentum Liechtenstein

pafl: Festspiel "Cirque Souverain":

      (ots) - Am Freitag ist Premiere

    Diesen Freitag, 1. September 2006, feiert das Festspiel "Cirque Souverain" in der überdachten Freiluft-Arena auf dem Dorfplatz in Eschen Premiere. Das Theaterspektakel soll Besucher aus nah und fern begeistern.

    Vaduz, 30. August (pafl) - Worum dreht sich der "Cirque Souverain" von Autor Mathias Ospelt? Eines ist klar: Zur Umsetzung der Handlung werden Elemente des Sprechtheaters, der Pantomime, der Akrobatik, der Komik, des Tanzes und des Musiktheaters verwendet. Das Festspiel soll nach Aussagen der Verantwortlichen ein breites Publikum aus nah und fern begeistern und ist der zentrale kulturelle Höhepunkt der 200-Jahre-Souveränitäts-Feier. Und: Der "Cirque Souverain" soll als eine Zeitreise verstanden werden, die dem Besucher unter anderem die Geschichte Liechtensteins erklärt - das Festspiel wagt dabei einen Blick in die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

Regisseur Nikolaus Büchel mit an Bord     Der bekannte Liechtensteiner Schauspieler Ingo Ospelt spielt die Hauptfigur des Stückes, den Zirkusdirektor Salvatore Franconi, und sorgt mit seinem in Liechtenstein gestrandeten Zirkus für Trubel, Heiterkeit und Nachdenken.

    In der Regie von Nikolaus Büchel, mit der Musik von Marco Schädler sowie mit Beteiligung zahlreicher heimischer Schauspieler wird das Festspiel in der Zeit vom 1. bis 17. September 2006 aufgeführt. Der Liechtensteiner Nikolaus Büchel, Mitglied der Intendanzen in Kiel und Bonn, langjähriger Intendant der Sommerspiele in Melk und Regisseur des Festspiels "Der Ritter vom Eschnerberg" im Jahre 1999, leitet das Schauspiel-Ensemble, dem Schauspieler wie Katja Langenbahn, Thomas Beck, Lisa Wildmann, Andreas Konrad, Alexander Biedermann, Thomas Hassler, Leander Marxer, Christiane Wetter, Joachim Batliner, Laura de Weck und Fritz Hammel angehören.

Tickets erhältlich     Das Festspiel feiert diesen Freitag Premiere und findet in der Zeit vom 1. bis 17. September in der überdachten Freiluft-Arena auf dem Dorfplatz Eschen statt. Insgesamt wird "Cirque Souverain" zehnmal, jeweils Freitag, Samstag und Sonntag, sowie am Donnerstag 7. September, aufgeführt. Die Arena bietet pro Vorstellung rund 500 Personen Platz, Aufführungsbeginn ist um 20.15 Uhr.

    Tickets für das Festspiel zum Preis von 35 oder 30 Franken sind an allen Ticketcorner-Vorverkaufsstellen in der Schweiz und Liechtenstein erhältlich. Ebenso können Karten bei den SBB-Bahnhöfen in Buchs und Sargans, den Manor-Filialen in Haag und Sargans, bei den Poststellen Vaduz, Schaan, Eschen, Triesen und Balzers sowie online unter www.ticketcorner.ch erworben werden.

Mit der LBA kostenlos zum Festspiel     Für das leibliche Wohl der Besucher wird auf dem Festspiel- Gelände an mehreren Verpflegungsständen in Zusammenarbeit mit dem Unterländer Wintersport-Verein (UWV) gesorgt.

    Neben kostenlosen Parkplätzen vor Ort bietet das Festspiel zudem einen besonderen Transportservice an: Für Karteninhaber ist die Hin- und Rückfahrt zu und von der Freiluft-Arena in Eschen mit der Liechtenstein Bus Anstalt kostenlos gewährleistet. Dank einer Fahrplanerweiterung ist die Rückfahrt in die Liechtensteiner Gemeinden sowie bis nach Feldkirch, Buchs und Sargans möglich.

xxxxxxxxxxx-Kasten-xxxxxxxxxxxxxxxx

Heimat im Grossformat     Eine besondere Ausstellung ziert das Festspiel "Cirque Souverain". Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums präsentiert der Fotoclub Spektral auf dem Dorfplatz während der gesamten Festspielzeit eine beeindruckende Bilderwand mit grossformatigen Fotos "unserer Heimat Liechtensteins". Mystische Aufnahmen wie ein Saharasturm im Riet, eine Vollmondnacht am goldenen Rhein oder ungewöhnliche Perspektiven wie Kühe beim Kunstmuseum hinterlassen beim Betrachter nachhaltige Eindrücke. Parallel dazu zeigt der Fotoclub im Eschner Gemeindesaal zwei vertiefte Studien zum Thema "Bäume" und "Wasser".

    Die Ausstellungen sind während des gesamten Festspiel-Anlasses frei zugänglich.     Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr, Samstag 14.00 Uhr bis 20.00 Uhr und Sonntag 10.30 Uhr bis 20.00 Uhr.     Vernissage: Donnerstag, 31. August, 19.00 Uhr.

Kontakt: Organisationskomitee 200 Jahre Souveränität Geschäftsleitung Festspiel, Markus Goop Tel. (+423) 231 18 28 Fax (+423) 231 18 29 Mobil 0041 / 79 373 52 11 Markus.goop@200jahre.li www.200jahre.li



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: