Fürstentum Liechtenstein

pafl: Nachtragskredite beantragt

(ots) - Vaduz, 30. August (pafl) - Die Regierung hat einen Bericht und Antrag zur Genehmigung von Nachtragskrediten zuhanden des Landtags verabschiedet. Die vierte summarische Nachtragskredit-Sammelvorlage für das laufende Jahr umfasst fünf Nachtragskredite mit 899'000 Franken und vier Kreditüberschreitungen mit 124'000 Franken. Gesamthaft ergibt sich ein zusätzliches Volumen von 1'023'000 Franken. Von den mit dieser Sammelvorlage beantragten 1'023'000 Franken entfallen rund 60 Prozent auf einen Nachtragskredit für Gehälter von Praktikums- und Aushilfsstellen. Aufgrund der ungebrochen hohen Nachfrage nach Praktikumsstellen sowie verschiedener Mehrbelastungen in Amtstellen beantragt die Regierung einen Nachtragskredit von 500'000 Franken sowie die entsprechenden Sozialbeiträge. Als Umsetzungsmassnahme der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit der Sicherheits- und Zollbehörden Liechtensteins mit der Schweiz und Österreich wird ein Nachtragskredit von 250'000 Franken für die Anschaffung und den Aufbau von zwei stationären Videoüberwachungsanlagen beantragt. Kontakt: Stabsstelle Finanzen Thomas Lorenz Tel.: +423/236 61 14 thomas.lorenz@sf.llv.li

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: